Dienstag, 23. August 2016

Neue Babysachen

Es war mal wieder an der Zeit neue Babysachen zu nähen
 für meinen kleinen Enkel.



Diesen sommerlichen Einteiler in Gr. 62 aus Jersey 
 habe ich nach 
dem Freebook von Heidimade  genäht



Dieses Poloshirt ist ebenfalls in Gr.62 und nach dem Freebook 
 Heidimade genäht


Die Latzhose ist aus Sommerjeans und nach einem alten Schnitt von meinen Kindern genäht.
Ich kann nicht mehr sagen wo ich ihn her habe.
Ebenso das Shirt aus Jeresy.
Die Stickdatei ist von Sabine die ich Probesticken durfte.



 Die beiden Shirts sind aus den Babyset von Fadenkäfer 
aus Jersey Resten und Bündchen Resten.
Ich habe mich mal wieder im Plotten versucht.
Einmal eine Katze und die beiden Elefanten

Die Plotterdatei Sew Mini ist von hier
Die Plotterdatei Katze ist von hier

Dann habe ich noch zwei Knistertücher genäht 
nach der Anleitung von  hier
Ich habe für meinen Enkel noch mehr genäht aber leider vergessen zu fotografieren.
Aber ein paar Sachen habe ich euch ja gezeigt.
Jetzt dürfen wir uns alle auf schönes Sommerwetter freuen.

Marita



Material: Alles für Selbermacher, Örtliches Stoffgeschäft, Lillestoff 

Montag, 22. August 2016

RV-Täschchen Probesticken

Die letzten Tage war es hier auf dem Blog sehr ruhig, 
denn meine Tochter und unser Enkel waren eine 
 eine Woche zu Besuch.
Da hatte ich dann keine Zeit zum Nähen und Bloggen.
Heute zeige ich euch ein RV-Täschchen ITH, dass ich Probesticken durfte




 Der Stoff ist aus meiner Restekiste.
Das RV-Täschchen ITH gibt es in 2 Größen 13x18 cm und 18x30 cm Rahmen .
Zusätzlich zur Blanko-Datei gibt es noch 9 weitere Designe.
Ihr könnt die Stickdatei seit ein paar Tagen hier erweben.




Das war es für heute und ich muss erst ein mal die letzte Woche 
etwas aufarbeiten und lesen auf den Blogs.

Marita



Verlinkt: Montagsfreuden  MFS



Freitag, 12. August 2016

Kuschelkissen

Heute ist der letzte Tag der Themenwoche

Urlaub/Unterwegs mit Kindern


Heute zeige ich euch ein Kuschelkissen.


Dafür braucht Ihr:


Dann wird der Stoff zusammen genäht und es bleibt eine kleine Wendeöffnung.
Anschließend wird ein Bügelbild oder ein geplottetes Bild aufgebügelt.
Den Kissenrohling hinein stecken, mit einem Matrazenstich das Kissen zunähen 
und fertig ist das Kuschelkissen.
So sieht  das fertige Kissen aus:



Schaut auch mal bei den anderen Bloggerinnen vorbei, 
was die heute zeigen.


Das tolle an der Themenwoche ist,
 jeder der möchte,
 kann sich einbringen
 mit seinen Ideen rund um Sommer und Urlaub 

bei Sonja´s Linkparty ..

http://crafting-cafe.blogspot.co.at/p/urlaubs-nahblogger-linkparty.html

 in der google+ Gruppe Kreativ im Urlaub


https://plus.google.com/communities/110838445548955658557

 bei facebook


https://www.facebook.com/groups/141330792967355/


     verlinken oder sich einfach nur inspirieren lassen.

Hier könnt ihr auch noch einmal sehen, was die anderen Bloggerinnen 
so im Programm haben




Heute ist der letzte Tag der Themenwoche und es hat Spaß gemacht.
Ich danke ganz herzlich Sonja, Susanna, Susi, 
Annette, Ellen und Eva,
 dass es immer so gut geklappt hat.
Wir waren eine gute Gruppe und haben uns sehr rege ausgetauscht, 
geplant und gemacht und so ist diese tolle Themenwoche entstanden.
Ich hoffe, es hat euch gefallen und wer weiß vielleicht gibt es noch einmal 
eine Wiederholung.
Ich wünsche Allen ein schönes sonnige Wochenende.

Marita




Donnerstag, 11. August 2016

Lunchbag

Heute ist der vierte Tag der Themenwoche

Urlaub/Unterwegs mit Kindern


Ein Lunchbag in zwei Varianten habe ich heute für Euch.




Material: 2x Wachstuch
                              1 Stück Gummikordel
    1 Knopf
   1 Label
      Nähgarn

Bildanleitung

















 Ich hoffe euch hat die Bildanleitung gefallen.
Ich verschließe den Lunchbag lieber mit Gummi und Knopf, als mit Klettband.

Schaut auch mal bei den anderen Bloggerinnen vorbei, 
was die heute zeigen.


Das tolle an der Themenwoche ist,
 jeder der möchte,
 kann sich einbringen
 mit seinen Ideen rund um Sommer und Urlaub 

bei Sonja´s Linkparty ..

http://crafting-cafe.blogspot.co.at/p/urlaubs-nahblogger-linkparty.html

 in der google+ Gruppe Kreativ im Urlaub

https://plus.google.com/communities/110838445548955658557

 bei facebook

https://www.facebook.com/groups/141330792967355/

                                verlinken oder sich einfach nur inspirieren lassen.

Hier könnt ihr auch noch einmal sehen, was die anderen Bloggerinnen 
so im Programm haben


Dann kann ich jetzt noch die Gewinnerin des Dinos bekannt geben.
Es ist die liebe Gisi
Gisi melde dich doch bitte bei mir wegen der Adresse.
Alle Anderen bitte nicht traurig sein, denn die nächste Verlosung kommt bestimmt.

Das war es für heute und morgen gibt es noch einmal 
etwas Besonderes am letzten Tag der Themenwoche

Marita








Mittwoch, 10. August 2016

Rezept Fantakuchen

Heute ist der 3. Tag

Urlaub/Unterwegs mit Kindern



 Ein Rezept habe ich heute für euch und zwar den Fantakuchen.
Meine Kinder haben ihn früher geliebt.
Bei jedem Kindergeburtstag musste ein Fantakuchen her.
Bei jeder Radtour mit Picknick, ein Fantakuchen musste mit.
Bei Schulausflügen, Klassenfesten immer war der Fantakuchen dabei.
Als meine Kinder etwas größer waren haben sie ihn oft
selber gebacken.
Selbst heute wo sie alle erwachsen sind, gibt es immer noch des öfteren Fantakuchen.
Jetzt habe ich genug von dem Fantakuchen geschwärmt.


Hier nun das Rezept, das aus dem selbstaufgelegten Kochbuch
der Frauengemeinschaft
 St Josef  Rheine stammt.

Rezept

4 Eier
2 Tassen Zucker
4 Tassen Mehl
1 Tasse Öl
1 Tasse Fanta
2 P. Vanillinzucker
1 P. Backpulver

Einen Rührteig herstellen.
15-20 Min. bei 180-200 Grad backen.

Guß:
200g Puderzucker
Saft von 2 Zitronen
1 Eßl. Wasser

Alles zu einer dickflüssigen Masse verrühren.
Anschließend den Guß über den heißen Kuchen gießen.
Dann mit Zuckerstreusseln , Smarties oder Gummibärchen verzieren.
Fantakuchen auskühlen lassen.

Jetzt kann ich nur noch sagen
Guten Appetit!

Das war es für heute und ich hoffe, das Rezept gefällt euch.
Schaut auch mal bei den anderen Bloggerinnen vorbei, 
was die heute zeigen.


Das tolle an der Themenwoche ist,
 jeder der möchte,
 kann sich einbringen
 und seine Ideen rund um Sommer und Urlaub 

bei Sonja´s Linkparty ..

http://crafting-cafe.blogspot.co.at/p/urlaubs-nahblogger-linkparty.html

 in der google+ Gruppe Kreativ im Urlaub

https://plus.google.com/communities/110838445548955658557

 bei facebook

                                        https://www.facebook.com/groups/141330792967355/


verlinken oder sich einfach nur inspirieren lassen.

Morgen gibt es bei mir den Lunchbag, den eigentlich jedes Kind braucht.
Wir lesen uns dann hoffentlich morgen wieder .
Bis dahin 

Marita


Dienstag, 9. August 2016

Kirschkerndino mit Verlosung

Heute ist der Zweite Tag bei der Themenwoche
Urlaub/Unterwegs mit Kindern


Heute habe ich einen Kirschkerndino für euch.
Ein kleines Körnerkissen für Babys und kleine Kinder.

Zuerst zeichnet ihr euch einen Dino auf DIN4 Papier.



Ich habe zwei verschiedene Dinos gezeichnet, dann ausgeschnitten.



Ihr braucht  folgendes Material dafür:
Ein Reststück Jersey oder Frottee, Webbandstücke und zwei Wackelaugen.
Dann das Muster der Dinos auf den Stoff auf legen und großzügig ausschneiden.
Nun die Webbandstücke doppelt dazwischenlegen.
Anschließend um das Muster herum nähen und eine kleine Wendeöffnung lassen.
Dann die Dinos wenden, Augen auf nähen 
und die Dinos mir Kirschkernen oder Traubenkernen füllen.
Am einfachsten geht es , wenn man sich einen Trichter aus Papier faltet.
Die Füllmenge richtet sich danach wie mann es haben möchte.
Wenn die Dinos gefüllt sind die Wendeöffnung 
mit einem Matratzenstich schließen.

Fertig sind die Dinos und so sehen sie aus.




Daran erfreuen sich bestimmt die Babys und Kleinkinder und die Eltern auch.
Ein Dino bekommt mein Enkelkind 
und den anderen Dino werde ich verlosen.
Bitte hinterlassen einen Kommentar unter diesem Post bis 
morgen den 10.08.2016 bis 24.00h
Es kann jeder über 18 Jahre teilnehmen.
Es wäre schön wenn ihr eingetragener Leser meines Blogs seit, aber es ist keine Bedingung.
Jeder kann teilnehmen.
Ich freue mich auf rege Beteiligung.

Schaut bei den anderen Bloggerinnen vorbei, was die heute zeigen.


Das war es mal wieder für heute 
und morgen gibt es mal etwas Anderes
und zwar ein Rezept .
Nur soviel sei verraten, meine Kinder haben es genossen
 wenn es etwas nach diesem Rezept gab. 
Beliebt war es auch auf Kindergeburtstagen und Ausflügen 
oder auf der Fahrt in den Urlaub.
Habt ihr schon eine Idee.
Dann schaut doch morgen wieder vorbei.