Genähtes

Falls euch etwas gefällt auf meiner Seite, könnt ihr gerne Kontakt mit mir aufnehmen und ich nähe, sticke und plotte gerne etwas nach euren Wünschen.
Arbeite zuverlässig und genau.

13. Juli 2018

Blusenshirt Freda


*Werbung*

Mir wurde das neue Schnittmuster Freda von Frau Fadenschein
zum Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt.
Zur Zeit haben wir herrliches Sommerwetter 
und da kann man sommerliche Blusen nicht genug im Schrank haben.
Da kam mir das Probenähen von Frau Fadenschein genau richtig
und ich durfte dabei sein.
Freda ist für weich fallende Stoffe, wie z.B. Satin, Viskose, Seide oder Chiffon, 
aber auch aus Viskose- oder Modaljersey .
Diese Bluse ist aus einem Viskosestoff und fällt sehr gut.





Das Blusenmuster besteht aus nur 4 Teilen und wird am Hals mit einem Beleg genäht.
 Es wird ein Gummi eingezogen und auf die passende Weite gerafft.
Durch die reduzierte Schnittführung mit überschrittenen Ärmeln,
 ist das Shirt super geeignet für schöne gemusterte Stoffe.

                        Den Saumabschluss bildet ein Bündchen oder aber auch ein breites Gummiband. Ich habe das Gummiband in einen Tunnel verarbeitet, was aber nicht zwingend nötig ist.
Dann habe ich noch eine zweite Bluse genäht aus einem zartrosa farbenen Viskosestoff.
Dadurch wirkt die Bluse sehr fein und ich habe mal meinen tollen Hut, den ich viel zu selten tragen kann fürs Foto aufgesetzt.






Hier kann man den Farbton besser erkennen.


Wenn Ihr jetzt neugierig auf Freda seid, dann schaut doch mal bei Frau Fadenschein rein
Da gibt es auch noch viele andere super schöne Modelle zu bestaunen 
und natürlich das E-book zu kaufen.
Macht's gut

Marita



10. Juli 2018

Dany, Carpetbag und eine Grete im Machwerkurs

*Werbung*

Auch in diesem Jahr war ich am Wochenende wieder in Heidelberg bei
dem Taschenkurs von  Martina alias griselda von machwerk.
  Susanne Frau Nahtlust hatte alles wieder sehr gut organisiert.
In diesem Jahr war wieder Annette dabei und Ingrid kam neu dazu.
Andrea, Ute und Mirella waren in diesem Jahr zu meiner Freude 
auch wieder dabei.
Es wurde bei sehr warmen Wetter wieder genäht, genäht und natürlich 
auch viel erzählt.
Ich hatte mir vorgenommen eine Dany, eine Carpetbag in Gr.L 
und eine Grete (Geldbörse) zu nähen.
Ich musste aber schon am ersten Tag erkennen, dass ich das nicht schaffen würde.
Martina hatte mangofarbenes Leder mit und davon war ich so begeistert, 
dass ich mein Leder und meine Stoffe erst einmal zurückgestellt habe.
So sieht sie nun aus meine Dany.


Das ist die Tasche von vorne mit 2 verdeckten Reißverschlüssen. 


Am Rückenteil gibt es eine Reißverschlußtasche


Der Trageriemen ist aus geflochtenem Leder, das ich mal vor einiger Zeit in New York gekauft habe und jetzt hat es seine Verwendung gefunden.

Zufällig hatte ich passendes Taschenfutter dabei, ebenso passendes Nähgarn.
Die Tasche sollte es einfach sein. 
Eine frische Farbe und echte Sommertasche.




Der Boden der Tasche und eine paar Akkzente sind aus grauem Echtleder.


Die Tasche hat einige Reißverschlußtaschen
und Seitentaschen.
Obwohl sie nicht so groß ist, passt doch recht viel hinein.











Die Carpetbag habe ich dann am Sonntag noch angefangen und gestern zu Hause 
zu Ende genäht.





Sie ist aus rauchblauem Kunstleder und die Akkzente sind auch aus schwarzem Leder.


Das Innenfutter ist aus beschichteter Baumwolle.



Schwarzes Paspelband habe ich am Boden eingearbeitet, das mir freundlicherweise Mirella gegeben hat, denn das hatte ich nicht dabei.
Nochmals vielen Dank Mirella.















Heute habe ich dann noch eine Grete passend zur Dany genäht, aus gelbem Leder.







Für das Innenleben habe ich bunte Stoffe aus meiner Restekiste verwendet.


















Hier nochmal alle drei Teile zusammen. 
Die Schnitte gibt es alle bei Martina.




Hier im Überblick alle  Taschen und auch Kleider die am Wochenende genäht wurden.
Ihr habt richtig gelesen, denn es wurden auch Kleider genäht.

Es war wieder ein tolles Wochenende mit viel neuen Erfahrungen und auch mit viel Freude.
Im nächsten Jahr, wenn alles gut läuft, bin ich sicher wieder dabei.
Das war es für heute, macht's gut.

Marita



5. Juli 2018

Wickelkleid




Vor einigen Wochen habe ich mir ein Wickelklkeid aus einem
Viskose-Jersey genäht und schon oft getragen bei dem schönen Sommerwetter.
Das Kleid habe ich nach dem Ebook Rachel von Maria Denmark genäht.
Es ist so bequem und sehr angenehm zu tragen.
Ein richtig schönes Sommerkleid.




 




Es ist bestimmt nicht mein letztes Wickelkleid. 
Es ist sehr schnell und einfach zu nähen.
Meistens nähe ich ohne Anleitung, 
und so stört mich auch nicht, dass die Anleitung auf Englisch ist,
obwohl die englische Anleitung sehr gut zu verstehen ist.
Ich wünsche euch einen schönen Sommertag.

Macht's gut Marita





4. Juli 2018

Probeplotten Otter Arthur

*Dieser Post enthält Werbung*
Die Plotterdatei wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

 Zum ersten Mal durfte ich Probeplotten und zwar für Frau Fadenschein.
Ich hatte bis lang noch nie mehrfarbig geplottet, 
deshalb brauchte ich auch mehrere Versuche.
Aber mit diesem Ergebnis bin ich jetzt zufrieden 
und da ich nur noch Glitzerfolie hatte,
 ist es dann ein Mädchen-Shirt geworden.
So darf sich dann die Freundin von meinem kleinen Enkel,
 hoffentlich über das Shirt freuen.



Das Shirt habe ich nach diesem Muster genäht. 
Ich habe nur den Ausschnitt  etwas verändert.




Diese beiden Taschen waren meine ersten Versuch mehrfarbig zu plotten.





 Ihr könnt einmal die  Plotterdatei und auch eine Applikationdatei 
vom Otter Arthur erwerben
  noch bei Dawanda  oder bei Markerist.

Bei Frau Fadenschein gibt es auch noch einige Designbeispiele von den 
anderen Mädels, schaut doch mal vorbei und lasst euch inspirieren.
Danke Frau Fadenschein, dass ich die Möglichkeit bekommen habe,
  das mehrfarbige Plotten aus zu probieren.

Macht's gut Marita





Verlinkt: Kiddikram  Das ist neu

3. Juli 2018

Two Colors Juni, Mai und April

Endlich habe ich es geschafft die Tischsets für April, Mai und Juni nachzunähen für Maikas Jahresprojekt Two Colors.



Jeden  Monat möchte ich in der passenden Farbe ein Tischset nähen und Freihandquilten.
6 Sets habe ich fertig für das erste halbe Jahr. Mal schauen ob es am Ende 12 Tischsets werden.

 Für Juni wurde die Farbe gelb/ gold/silber ausgelost


So sieht mein Tischset für Juni aus.


Silberne Stoffe waren mir dann doch zu weihnachtlich 
und so habe ich nur ein silbeners Paspelband verwendet.
Den gelben Stoff habe ich mit weiß/grau und beige kombiniert.
   


 Freihandquilten gefällt mir sehr gut. 
Es ist noch nicht perfekt, aber es wird.


Im Monat Mai wurde die Farbe blau/pink/rosa ausgelost.



Dieses Mal habe ich kleine Quadrate aneinander genäht
 und wieder Freihandgequiltet.


Im Monat April wurde die Farbe grün/weiß ausgelost.



Verschiedene grüne und weiße Streifen habe ich aneinander genäht.
Mal schräg und ein Teil gerade.


Hier habe ich wieder Freihandgequiltet und einige Quiltstiche
 die meine Bernina hat, ausprobiert.

Hier nochmal alle drei Tischsets auf einem Blick.
Jetzt wird der Tisch noch bunter.


Hier seht ihr dann die Tischsets für das erste halbe Jahr.


Mein Mann und ich brauchen ja nur 2 Tischsets 
und jetzt kann jeder schon mal aus den ersten 6 Tischsets seine 
Lieblingsfarbe auswählen.
Das war es für heute und macht's gut und erfreut euch an dem schönen Wetter.

Marita



29. Juni 2018

Im Garten 2018

Heute mal nichts genähtes, gesticktes oder sonstiges Kreatives.
Zur Zeit erfreuen wir uns sehr an unserem großen Garten,
was aber auch viel Arbeit bedeutet. 
Alleine das Gießen jeden Tag, denn es ist hier alles sehr trocken.
Auch in diesem Jahr blüht unsere blaue Hortensie wieder,
sie hat hier wohl den idealen Standort.






Die 2 Pfirsichbäume tragen in diesem Jahr reichlich Pfirsiche.



Eine Clematis rankt im Pfirsichbaum hoch.


Mein Kräuterfaß wächst und wächst.



 Auch die Rosen blühen noch in voller Blüte.


Kleine Blüten gibt es auch.


Die Ringelweide ist riesengroß geworden, 
denn sie steht schon lange in unserem Garten ,
 von Anfang an.
Ich hoffe, dass sie noch lange stehen bleibt.



Auf der überdachten Terrasse, blühen die Sommerblumen in voller Pracht.


Ebenfalls die Blumenkästen vor den Fenstern und Haustür.






Auch der Oleander blüht wieder, 
ihm gefällt das schöne sommerliche Wetter auch sehr gut.

Dieses war nur ein kleiner Einblick in unserem Garten.
Macht's gut und allen ein schönes sonniges Wochenende.

Marita