31. Dezember 2014

My Diy 2014

                                     Das Jahr 2014 geht zu Ende und es war ein besonderes Jahr für mich.
Daher möchte ich einen kleinen Rückblick halten.
Am 11.März habe ich meinen Blog nach langem zögern gestartet.
 Mit Sabine hatte ich schon Kontakt und sie hat mir den letzten Anschub gegeben.
In den 9 Monaten ist für mich soviel erfreuliches passiert.
Ich habe bei GFC, Bloglovin, BlogConnect und Google+
235 Leser
                         200 Posts geschrieben     
                          2000 Kommentare erhalten
                          68350 Klicks bekommen         
                                       70 Instagramm Follower in 3 Monaten
Das hätte ich vor 9 Monaten nie erwartet, ich bin total überwältigt von soviel Resonanz.
Vielen Dank euch Allen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mich im nächsten Jahr
 auch weiterhin so unterstützen würdet.
Wie ihr sicher schon gelesen habt, muss ich alle 3-4 Wochen zur
Klinik nach Osnabrück.
Um  meine gesundheitliche Einschränkung besser zu verarbeiten, hat mir
das Bloggen sehr sehr gut getan.
 Dafür möchte ich euch auch ganz herzlich
Danke sagen.

 Ich durfte des öfteren Probenähen, was mir sehr viel Spaß gemacht hat.
Dann habe ich alle Taschen und Täschchen bei  Frühstück bei Emma  mit genäht.
Ebenfalls habe ich beim Stoffabbau bei Emma mitgemacht-
Beim Stoffkartentausch von Katharina , beim HerbstJacken Sew Along 
beim WKSA , so habe ich endlich mal wieder etwas für mich genäht.
Mein persönliches Highlight war der
Bind Date Sew Along von Sabine wo ich einen der begehrten Plätze
bekommen habe.
Desweiteren habe ich an zahlreichen Wichtelaktionen teilgenommen und daraus sind
sehr nette Kontakte entstanden.
Auch habe ich an kleineren Wettbewerben teilgenommen.
Gewonnen habe ich auch wunderschöne Sachen.
Dann habe ich auch noch einige von Euch persönlich kennengelernt,
Ulrike mit der ich z.B. einen Kursus bei der Nadelwelt belegt und auch schon
zu Hause besucht habe. Ulrikes Mann hat sehr lecker gekocht.
Desweiteren, Gabi wir haben schon bei ihr sehr nett Kaffee getrunken und besucht haben
wir sie am Stand auf dem Weihnachtsmarkt.
Dagmar  für die ich ich Herzen und Drainagetaschen nähe und sie etwas unterstütze,
denn sie wohnt in der Nähe unserer Tochter.
Bei ihr zu Hause wurden wir sehr nett bewirtet.
Tina  die sich mit einem tollen Laden selbstständig gemacht hat
und jetzt nicht mehr soviel bloggt.
Danke auch für die viele Post und den E-Mails zu Weihnachten.
Ich hoffe, ich habe niemanden vergessen und auch keine Veranstaltungen.

Jetzt folgt eine Bilderserie von meinen genähten Sachen in den vergangenen 9 Monaten.


 
Sachen die ich zu Anfang genäht habe.





Jetzt sieht man erst wieviel ich in den letzten Monaten genäht habe.

Ich wünsche und hoffe, dass ich euch Alle im Neuen Jahr 2015 wiedersehe, lese und höre.

In diesem Jahr feiern wir wie schon seit langen Jahren mit noch 2 Paaren Silvester, früher mit den Kindern, heute ohne Kinder. Sie sind alle schon Erwachsen.
Es wird ein gemütlicher Abend mit Racclett-Essen werden.
Meine Deko zeige ich euch morgen.


Ein neues Jahr heißt neue Hoffnung, neues Licht, neue Gedanken und neue Wege zum Ziel... Ein guten Start ins Jahr 2015 das wünsche ich Euch


Marita



Verlinkt:Misses Cherry
            Draußen nur Kännchen




.

30. Dezember 2014

Geldbörse passend zum Stoffschätzchen

Heute nur ein kleiner Post, denn ich arbeite am Jahresrückblick und auch am Einstellen meiner Weihnachtsgeschenke.
Ich habe mir eine Geldbörse Reini passend zu meiner Tasche"Stoffschätzchen
genäht:



Mir gefällt die Geldbörse sehr gut und darum geht sie jetzt auch zu Creadienstag und ich werde mal schauen was die Anderen so gezaubert haben.

Ich wünsche euch einen schönen Tag, den zweitletzten im alten Jahr.


Liebe Grüße
Marita

29. Dezember 2014

Stoffschätzchen

Ich habe es doch auch noch geschafft mein Stoffschätzchen fertig zu bekommen.
Meine halbherzige Blogpause werde ich auch beenden.
Denn meine große Tochter ist wieder in Süddeutschland und die Kleine ist in Österreich
Skilaufen. Mein Mann arbeiten und ich kann mich wieder meiner Näherei und meinem Blog widmen.
Hier nun erst einmal die Bilder von meinem Stoffschätzchen:





Das Blaue ist eine kleine Taschenlampe, die man im Winter gut gebrauchen kann.



Der Taschenkörper besteht aus einem grauen dicken Walkloaden und der Boden ist aus schwarzem Kunstleder. Das Futter ist ein schwarz-weißer Baumwollstoff aus den USA. Die Taschenbügel und der Reißverschlusszipper ist von einer alten gekauften Tasche.
Zu dem Stoffschätzchen passen sie hervorragend. Ich habe die Tasche recht schlicht gehalten, was mir sehr gut gefällt.
Es hat mir sehr viel Spaß gemacht die Tasche zu nähen und das war bestimmt nicht die letzte Tasche nach diesem Muster.
Jetzt werde ich die Tasche noch schnell bei Farbenmix einstellen.

Ich wünsche euch einen schönen Tag, vielleicht mit Schnee und Sonne.


Liebe Grüße Marita



PS: Morgen werde ich euch eins meiner genähten Weihnachtsgeschenke zeigen.


Verlinkt: Farbenmix
                TT-Taschen-und Täschchen
                Crealopee
                Lieblingsstücke4me

27. Dezember 2014

Weihnachtstorte-Weihnachtspost-Stoffkarten im Dezember

Eigentlich hatte ich mir ja eine Blogpause vorgenommen, aber es gibt im Moment soviel zu berichten
und das mache ich jetzt.
Die Weihnachtstage mit unseren Töchtern waren sehr schön ,nur sind sie zu schnell vergangen.
Über meine selbstgenähten Geschenke werde ich in den nächsten Tagen berichten, denn zur Zeit geht alles langsamer.
Anfang Dezember bekam ich die Dr. Oetker Gebäckcreme zum Testen und zu Weihnachten bot es sich an, eine schöne Torte zu backen.
Auch habe ich einige Cremes zum Testen verschenkt und ich warte noch auf ein Feedback.
Hier nun meine Torte:
es gibt die Creme in 2 Geschmacksrichtungen

Mandelsternentorte mit Eigenkreation##kgadventskaffee
Die Creme lässt sich sehr schnell herstellen und schmeckt auch noch sehr gut. Vorallem für diejenigen, die den typischen Sahnegeschmack nicht mögen.
Meiner Familie hat die Zitronencreme am Besten gefallen, denn für die Torte habe ich beide Cremes verwendet.
Man hat ungeahnte Möglichkeiten die Creme anzuwenden und es geht superschnell. Ich werde sie noch öfters verwenden für einen schnellen Kuchen, so wie heute Nachmittag.
Nur gibt es davon kein Foto.


Dann überraschte mich der Postbote heute wieder mit einigen lieben Weihnachtskarten:

Vielen, vielen Dank, dass ihr an mich gedacht habt. Ich bin immer noch gerührt von soviel 
schöner Post. Das hätte ich nie erwartet, denn ich bin ja im Bloggen noch relativ neu, noch nicht mal ein Jahr. Aber bis jetzt war es eine wunderschöne Zeit und ich freue mich sehr darauf was noch kommt.

Auch bin ich euch noch die Karten vom Stoffkartentausch für den Monat Dezember schuldig.


Nur meine Instagrammer kennen sie schon, li. ist von Christine mit. Susanne und re.
von Claudia
Vielen Dank für die wunderschönen Karten, ich habe mich sehr darüber gefreut.

Jetzt werde ich mich meiner Nähmaschine widmen oder ein bisschen chillen wie meine Kinder immer sagen. Aber ich werde mich vielleicht doch noch dieses Jahr wieder melden, denn so ganz richtig habe ich meine Blogpause nicht eingehalten.
Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende, hier fehlt der Schnee noch. Es schneit ein bisschen, aber er bleibt nicht liegen, schade!


Liebe Grüße Marita

                               

                                                                                                                                Verlinkt:Stoffkartentausch                                                                                                                        

26. Dezember 2014

Weihnachtswichteln und Weihnachtspost

Heute melde ich mich kurz aus meiner Blogpause, denn ich durfte  Heilig Abend endlich mein Weihnachtswichtelpaket auspacken.
Es stand schon einige Tage bei den anderen Geschenken und wartete darauf
ausgepackt zu werden.
Ich war ganz gespannt. Das wunderbare Päckchen hat mir die liebe







 Über diese schönen Sachen,  liebe Diana habe ich mich sehr gefreut.

Dann zeige ich euch noch das Wichtelgeschenkt, dass die liebe Rosi von Sachsenrose 
von mir bekommen hat:

 

Dann möchte ich mich noch bei Allen ganz recht hezlich bedanken für die vielen schönen Karten und Mails, die ich zu Weihnachten bekommen habe.




Ich wünsche Allen einen schönen 2. Weihnachtstag und ich werde  mich wieder meiner lieben Familie widmen. In den nächsten Tagen melde ich mich aus meiner Blogpause zurück.


                                                Liebe Grüße Marita                                                                                                                   
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

























24. Dezember 2014

24.Dezember Gipsfiguren

 Heute ist der 24.Dez. und ich darf bei  Annies Adventskalender das letzte Türchen öffnen.
Für Weihnachtsdeko ist es ja reichlich spät und so habe
 ich schon etwas für den Jahreswechsel, oder Weihnachten 
kann man es auch noch machen, wie man mag.

Tischdeko aus Gips

Weihnachtsdeko

Weihnachtsdeko

Weihnachtsdeko

Weihnachtsdeko
 
Silvesterdeko mit Eulen

Silvesterdeko mit Eulen

Eulen

Das alles sind Beispiele wie man die Gipsfiguren zur Deko nutzen kann.

Anleitung für die Gipsfiguren


 Man nehme Gips und rührt ihn nach Anleitung an.
Ich habe einen schnell härtenden Gips genommen.



 Am besten kann man Silikonförmchen nehmen, dass sind die wo man auch Eiswürfel oder Pralinen mit machen kann.




Dann wird der angerührte Gips, er muß leicht zähflüssig sein, in die Förmchen gefüllt.



Dann gut trocknen lassen und anschließend vorsichtig aus dem Förmchen lösen.
So sehen dann die Gipsfiguren aus, man kann jedes Motiv wählen.

Mutereule mit Kind

Ich hätte gerne für Silvester Glücksbringer gehabt, aber die gab es hier nicht und dann habe ich mich für Eulen entschieden. Wer mag kann sie auch noch anmalen.
Ich persönlich finde sie in Natur schöner.
Ich hoffe euch hat diese Anleitung gefallen und ihr könnt sie dieses Jahr noch anwenden.


Weihnachten



      Ein Licht, das anderen leuchtet,
      wird davon nicht schwächer.     
     Ein Herz, das andere beglückt,
nicht ärmer.                           
        Ein Mensch, der andere erfreut,
  nicht leerer;                            
  aber die Welt wird heller      
      und die Menschen friedlicher
                                                    Autor unbekannt


Ich wünsche Allen ein schönes Weihnachtsfest 2014


Liebe Grüße Marita


                                                                             Verlinkt: Annies Adventskalender
        
                           
PS. Dieser Post war schon ganz lange geplant und er wird schnell veröffentlicht und ich werde meine Blogpause weiterhin genießen.






























































































22. Dezember 2014

Das Wiedersehen - Blogpause

Heute möchte ich euch nur kurz mitteilen, dass Wiedersehen mit meiner jüngsten Tochter war überwältigend.
Ich werde die Tage mit meinerFamilie genießen und deshalb werde ich eine kleine Blogpause einlegen.

Über die zahlreichen Kommentare für mein Kleid zu Weihnachten habe ich mich riesig gefreut
und ich bin immer noch total begeistert davon. Ihr seit einfach Spitze.
Danke,Danke!


Ich wünsche euch Allen ein schönes, ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest.




Liebe Grüße Marita

21. Dezember 2014

WKSA 2014 - Das Finale

 Heute ist das Finale vom WKSA 2014 und auf Instagram hatte ich das fertige Kleid auf dem Bügel schon gezeigt.
Heute zeige ich euch ein paar Tragefotos. Ich fühle mich in dem Kleid sehr wohl. Denn nach langer Zeit habe ich mich getraut wieder etwas für mich zu nähen.
Das Kleid ist aus einem petrolfarbenen Wolljersey mit etwas Elasthan. Ich habe es gefüttert, dann rutscht und sitzt es besser. Den Schnitt aus der La Maison Victor Herbst 2014
kann ich nur empfehlen. Die Zeitschrift ist echt Klasse. Ich werde mir bestimmt noch einmal
dieses Kleid nähen und zwar aus Strech-Popeline, wie es auch im Schnitt empfohlen wurde.
Hier nun endlich die Fotos und ich bin tatsächlich ganz zu sehen, denn ich war mutig.
Mein lieber Mann war der Fotograf.







Jetzt kann es Weihnachten werden, der Baum steht auch und ist geschmückt. Plätzchen sind gebacken, Geschenke eingepackt und die Tischdeko ist vorbereitet.


Jetzt warten mein Mann und ich auf unsere Töchter. Wie ich schon des öfteren gesagt habe, kommt unsere Jüngste nach 5 Monaten Kanada nach Hause und die Älteste mit fast Mann bringt sie von Frankfurt mit.
Es gibt nur einen Wermutstropfen, unser Sohn kann in diesem Jahr nicht mit uns Weihnachten feiern, denn er muss in der Schweiz im KH arbeiten und wir wohnen in Norddeutschland.
Aber es ist gut so, dass einige freiwillig an Heiligabend arbeiten.
Ich kann es kaum erwarten, dass die Töchter ankommen.
Werde mich jetzt etwas ablenken und euch Allen  wünsche ich einen schönen 4. Advent.
Ich werde mich noch einmal vor Weihnachten melden, denn ich darf bei Annies DIY das
letzte Türchen des Adventskalenders öffnen.

Bis dahin liebe Grüße
Marita


                                                                                          Verlinkt:MeMadeMittwoch-WKSA

19. Dezember 2014

Freutag #82

Schon wieder ist Freitag gleich Freutag. Diese Woche hatte viele Freugründe.
Denn 2 Mal habe ich gewonnen. Einmal bei der lieben Nicole vom Schneckenhaus
ein wunderschönes Dalapferdchen.



Es war sehr schön eingepackt und das Dalapferdchen hat in meinem Nähzimmer, da habe ich eine Glasvitrine, einen Ehrenplatz bekommen.
Vielen Dank liebe Nicole.

Dann hat mir das liebe Cocolinchen geschrieben, dass ich bei ihr gewonnen habe und 
das ist mein Preis.

                                  

Vielen Dank liebes Cocolinchen.

Dann habe ich meine Karten vom Stoffkartentausch ,den die liebe Katharina organisiert, für Dezember verschickt und alle sind schon angekommen.


Es sind dieses Mal nur 3 Karten, weil ich mir selber keine geschickt habe, denn wir haben Karten in unserer Gruppe verschickt.
Bislang habe ich erst eine Karte bekommen und zwar von der lieben Susanne von Frau Nahtlust
Vielen Dank liebe Susanne für die schöne Karte, ich habe mich sehr darüber gefreut.

Dann habe ich mein Kleid fertig bekommen vom WKSA


Tragefotos wird es am Sonntag beim Finale geben.

Dann habe ich gestern eine Wimpelkette genäht für die Ankunft unserer Tochter am Sonntag , nach 5 Monaten Kanada Aufenthalt. Meine Freude darüber ist 
Riesen groß wie ihr sicher verstehen könnt.




Die Wimpelkette ist aus Wachstuch und wird am Sonntag draußen aufgehängt.

Meine Geschenke sind fertig genäht und müssen noch eingepackt werden und dann kann Weihnachten kommen. Die Sachen kann ich euch erst später zeigen, denn meine Familie
liest doch ab und zu auf dem Blog mit.

Das ist jetzt ein langer Post geworden, ich hoffe ihr habt bis zum Schluss durchgehalten.

Dann möchte mich noch ganz recht herzlich bedanken für die vielen Kommentare. Ich freue mich über jeden einzelnen. Nur leider erlaubt es mir die Zeit nicht , jeden Kommentar zu beantworten.
Ich würde mich freuen wenn ich in Zukunft auch weiterhin 
so viele Kommentare bekomme.

Zum Schluss, ich wünsche euch einen schönen, ruhigen und besinnlichen 4. Advent.

Liebe Grüße Marita

                                                                       Verlinkt:Freutag
                                                                                                    Stoffkartentausch
                                                                                            WKSA Teil5
                                                                                 H54F