15. Juli 2015

Feuerwehrmäppchen

Anni von Annies DIY  hatte wieder zum Probenähen aufgerufen
für das Feuerwehr-und Busmäppchen back to school 2
Ich fand das Feuerwehrauto so schön ,
 dass ich sofort bereit war, es zu nähen.
Es war eine sehr schöne Abwechslung zwischen
 Servietten säumen und besticken.
Ich habe zwar keine kleinen Kinder mehr, 
aber als Geschenk kann ich es sehr gut gebrauchen,
oder ich benutze es als Medikamententäschchen.



Ich habe es aus rotem Kunstleder in den Farben
 rot, schwarz und weiß genäht.
Es ist so schön weich und handlich und 
es passen recht viele Stifte hinein.
Es wird bestimmt nicht mein letztes Mäppchen sein.
Das E-Book könnt hier erwerben.


Liebe Grüße Marita




Verlinkt: Mmi und Aws

Kommentare:

  1. Sehr knuffig geworden 😊 Schöne Idee mit dem Leder!

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja klasse aus! Aus Echtleder perfekt!
    GLG Uli

    AntwortenLöschen
  3. Medikamententäschchen kam mir sofort in den Sinn - das Täschchen ist klasse geworden!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Dein Mäppchen ist richtig klasse geworden. Da wird sich bestimmt ein kleiner (oder großer) Feuerwehrmann dafür finden. Aber die Idee mit der Medikamententasche ist auch nicht schlecht.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja toll geworden! ♥
    Und die Idee es als Medikamententäschchen zu nutzen finde ich klasse... ;-)
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marita, eine herrliche Umsetzung! Darf ich meinem Räuber gar nicht zeigen, er wäre aus dem Häuschen! Da hast du definitiv ein tolles Kindergeschenk! Wobei die Idee mit dem Meditäschen auch toll ist.
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Marita,
    das Mäppchen ist super und hätte dem Sohn in jungen Jahren auch wahnsinnig gut gefallen.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja total süß geworden :-)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen

Hallo,ihr Lieben, dankeschön, dass ihr hier bei mir rein schaut, und euch die Zeit nehmt, einen Kommentar zu hinterlassen!