30. September 2015

Me Made Mittwoch

Eine Else habe ich mir zum Lillestofffestival am Sonntag genäht.





Wer Insta hat konnte sie schon sehen. Die Else ist aus Jerseystoff von Blaubeerstern
und den habe ich in meinem Lieblingsgeschäft vor Ort gekauft.
Er ist sehr angenehm zu tragen.
An den Ärmel die ich gerne lang haben wollte habe ich eine Paspel zwischen gesetzt.
Genauso wie ich unten im Bündchen ein Stück 
wollweißen Bündchenstoff dazwischen gesetzt habe.
Der Schalkragen, die Einsätze an der Seite und 
das Bündchen unten ist etwas anders gemustert.
Es ist Jersey auch von Blaubeerstern nur hat er die Blätter als Aufdruck
und ist somit etwas ruhiger.
Mir gefällt meine Else mit einer Leggings sehr gut und das ist genau 
die Kleidung, die im Herbst gerne getragen wird.
Da ich die Else so noch nicht genäht habe, geht sie auch zu den Fundsachen von Julia
Ich schaue jetzt mal bei MMM vorbei,
was so genäht wurde von den anderen Mädels.
 Euch Allen  wünsche ich schöne sonnige Herbsttage.

Marita




Verlinkt: MeMadeMittwoch
               Fundsachen





29. September 2015

Klappentasche Flotti

Meine Bernina ist seit letzter Woche wieder da. 
Zu meiner Freude kam passend
die neue Stickdatei ITH "Klappentasche Flotti 
von Simas Paradies heraus.
Diese schönen Klappentaschen musste ich sofort ausprobieren.
Es macht richtig Spaß und man kann kaum aufhören mit dem Sticken.
Es gibt sie in 3 Größen und werden komplett
in der Stickmaschine gestickt.
Diese 3 Klappentaschen hat eine liebe Bloggerin 
zum Geburtstag bekommen.
 Ich gehe mal davon aus, dass die Post pünktlich war.


Für diese Klappentaschen kann man gut die Stoffreste, die jeder im Schrank hat, verwenden.
Es gibt "Flotti 1" in 3 Größen.




Diese Klappentaschen in mittlerer Größe
werde ich alle in den nächsten Tagen verschenken;
 und hoffe, dass ich den Empfängerinnen eine 
kleine Freude machen kann.

Dann gibt es auf dem Bernina Blog noch diese
 Schnittmusterbeschwerer ITH
von Kasia als Freebie.
 Davon war ich so begeistert, dass sich sie auch noch 
schnell gestickt habe,
denn sie lassen sich wirklich schnell sticken; 
dann noch mit Sand oder kleinen Körner befüllen 
und fertig sind die Teile 
zum Beschweren der Schnittmuster.


Gleich werde ich wieder mein Nähzimmer aufsuchen,
 denn es gibt noch viel zu Sticken , 
was ich noch ausprobieren möchte.
Außerdem möchte ich noch bei einigen Linkpartys vorbeischauen,
 was die anderen Mädels so gezaubert haben.

Die Else werdet ihr dann wirklich morgen sehen, bis dann 

Marita



Verlinkt: Creadienstag
                HOT
                Dienstagsdinge
                LYS

28. September 2015

Lillestofffestival 2015

Auf dem Rückweg von Hamburg wo wir das Musical "König der Löwen"
im Theater am Hafen gesehen haben, sind wir über
Hannover zum Lillestofffestival gefahren.
So war der Samstag schon mal ein perfekter Tag, denn das Musical ist mit seiner 
Bühne und den Kostümen einfach sehr sehenswert.
Nach einem leckeren Frühstück fuhren wir nach 
Hannover-Langenhagen
zum Lillestofffestival 2015.
Ich hatte keine Ahnung davon, was mich erwartete.
Mein Mann genoß das schöne Wetter und ich stürtzte 
mich in das Getümmel.
Zu meiner Überraschung gab es zuerst mal einen Beutel 
mit schönen Sachen.



Unserem Hund Filou  haben die Sachen auch wohl gefallen,
 denn er hat sich sofort das Band mit der Plastikhülle geschnappt und es angekaut, als wir wieder zu Hause waren.

Kaum hatte ich die Halle betreten kam Kati auf mich zu 
und wird hatten uns viel zu erzählen.


  Es sollten noch einige Bloggerinnen folgen, aber leider habe ich es versäumt Fotos zu machen.
Lange habe ich auch mit Moni ausgetauscht.
Sandra habe ich bei ihrem Workshop " Schnittkonstruktion" besucht.,
unser Wiedersehen war sehr herzlich.
Selber habe ich auch einen Workshop besucht und zwar
Bloggen“ – Texten (nicht nur) für Bloggerinnen


Nur so habe ich noch eine Eintritskarte bekommen, 
denn ich habe es mir einfach zu spät überlegt.
 Hier ein Überblick von der Halle:



Zu guter Letzt habe ich mir aus dem reichhaltigen Stoffangebot 
noch ein paar Stoffe mit genommen,


Mal sehen was in der nächsten Zeit daraus genäht wird.

Bei den Lillestoff  Exclusiv Designer auf dem Designersofa
schaute ich auch vorbei und es gab einiges Interessantes zu hören.



Auf dem Foto oben habt ihr sicher gesehen,
 dass ich eine neue Else habe, 
aber davon werde ich morgen  berichten.
Vielen Dank  Lillestoff  für den schönen Sonntag.


Der Postbote brachte mir letzte Woche einen schönen Brief, 
denn ich hatte bei der lieben Andrea, anläßlich 
ihres 2. Bloggeburtstages diesen schönen Schutzengel Anhänger gewonnen.



Vielen Dank dafür Andrea.


Das war es für heute, morgen geht es weiter, macht es gut bis dahin

Marita



Verlinkt:Montagsfreuden
               Kati von malamue

22. September 2015

KSW 12- Das Finale

Wieder ist eine KSW gelaufen schon die 12.
und dieses Mal hat Katharina von Appelkatha sie selber wieder ausgerichtet.

 Als der bunte Stoff kam wußte ich sofort, 
dass ich das türkisblaue Kunstleder 
damit verarbeiten wollte.
Dieses ist nun mein Ergebnis:












Es ist eine Geldbörse nach diesem Schnittmuster geworden.
Ich habe schon mal eine Geldbörse nach diesem Schnittmuster genäht 
und sie gefällt mir so gut, dass sie tagtäglich im Einsatz ist.
Jetzt habe ich noch eine in türkis mit dem bunten Stoff
 und so kann ich die Geldbörsen wechseln 
und meinen Taschen anpassen.
Der Stoff hat ganz genau gereicht und ich habe so gut
wie nichts übrig behalten.
Die KSW hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht 
auch wenn es sehr schwer war
 mit meiner sehr alten Nähmaschine zu nähen.
Deshalb ist das Kunstleder auch nur umgeklebt
 und noch nicht abgesteppt.
Denn meine Bernina kommt doch tatsächlich morgen zu mir zurück
und dann werde ich die Geldbörse noch einmal rundherum 
absteppen.

Liebe Katharina, vielen Dank, dass ich bei der KSW dabei sein durfte 
und vielen Dank, dass du sie noch einmal ausgerichtet hast.
Ich freue mich schon auf weitere KSW und ich selber darf die KSW 15
ausrichten, was noch etwas dauern wird.

Liebe Grüße Marita


P.S. Dann möchte ich euch noch sagen, dass mich das reale Leben
        in der letzten Zeit etwas gefordert hat. 
        Denn unsere jüngste Tochter ist nun auch aus dem Haus, 
        weil sie zum Studium nach Erfurt gehen wird und da gab 
        es doch recht viel zu tun.
        Deshalb konnte ich auch nicht so viele Kommentare schreiben.
        Aber ich freue mich sehr darüber, dass ihr mir so fleißig
        Kommentare geschrieben habt. 
        So kann ich einfach nur Danke sagen.


Verlinkt:  Appelkatha 
                HOT  
                Dienstagsdinge 
                TT-Taschen und Täschchen  
                Creadienstag 
                lieblingsstücke4me 
                Crealopee
                         

21. September 2015

Sommerinnerungen

Gestern durfte ich mir nun ein Büchlein bei den Sommererinnerungen von Maika 
und von Nine von nine näht aussuchen.


Ich habe mich entschieden für das sehr schöne Büchlein 


Dann warte ich jetzt gespannt auf das Eintreffen des Büchleins und 
finde bestimmt eine passende Verwendung dafür.
   Ich wünsche Allen einen guten Start in die neue Woche.
                Außerdem möchte ich mich ganz herzlich bedanken
für die vielen Stimmen 
bei dem Nähwettbewerb, an dem ich teilnehme.

Liebe Grüße Marita



                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

19. September 2015

Adventswichtelkalender 2015

Zufällig sehe ich ,dass es wieder ein Adventskalenderwichteln 
 bei Katharina und Jannymade gibt.
Da ich im letzten Jahr zuschauen musste, hoffe ich ,
dass es dieses Jahr  noch mit der Anmeldung klappt.


Ich bin gespannt, was mich erwartet und freue mich auf 
das Adventskalenderwichtel 2015.
Ich wünsche Allen ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Marita


Verlinkt: Katharina


17. September 2015

Tchibo Nähwettbewerb

Heute zeige ich euch meine Kreation die ich
 beim Tchibo-Nähwettbewerb
eingereicht habe.
Als ich mich entschlossen habe mitzumachen, 
war ich noch voller Hoffnung, das meine
Bernina wieder da ist.
Aber das war wohl nichts, denn das wird sich noch hinziehen,
 da es mit dem Ersatzteil am unteren Fadenabschneider 
Probleme gibt.
Ganz einfach, das Ersatzteil ist nicht lieferbar.
Trotzdem habe ich mitgemacht und meine sehr alte Nähmaschine
musste herhalten.
Wenn ich ehrlich bin, bin ich doch etwas genervt über
diese Situation.
Denn irgendwie läuft mir die Zeit weg
 und ich kann nicht alles verwirklichen,
was ich sehr gerne nähen möchte.
Hier aber nun meine Kreationen:










Die Tasche ist eine Wendy von pattydoo, also eine Wendetasche.
Die eine Seite hat leinenartigen Stoff und die andere Seite Tactel.
Als Applikation habe ich meine Hexagone verwendet.
Die dunkel fliederfarbene Seite hat außen zwei Taschen 
die mit Kamp Snap geschlossen werden.

Die große Kosmetiktasche ist eine Vicky von pattydoo auch aus 
leinenartigem Stoff und ebenfalls mit einer 
Applikation aus mehreren Hexagon.
Gefüttert ist sie mit einem bunten Baumwollstoff
und Thermolan.
Zwei Innentaschen für Kleinkram hat sie auch.

Dann habe ich noch eine passende Geldbörse aus SnapPap nach dem 
SM von pattydoo genäht.
Aus den Resten habe ich mir dann auch
noch ein Schlüsselband genäht.

Nun habe ich meine Sachen beim Tchibo-Nähwettbewerb eingereicht.
Es läuft folgendermaßen ab: Wer mindestens 20 Stimmen hat der kommt
in die Verlosung und  kann ein Treffen mit der Ina von pattydoo gewinnen.
Diese Chance möchte ich doch sehr gerne wahrnehmen.

Auch wer mit abstimmt , kann etwas gewinnen
und zwar einen von drei Einkaufsgutscheinen bei Tchibo
 in Höhe von 100 Euro.
Ich würde mich sehr freuen über eine Stimme 
meiner lieben treuen Leser.
Bis zum 27. September könnt ihr noch abstimmen 
und hier ist der Link dazu.
Ich sage schon mal im voraus Danke!

Marita


Verlinkt: Rums
                Tchibo-Nähwettbewerb

14. September 2015

Engelstrompete - Makormontag

Heute zeige ich euch die letzte Blüte meiner Engelstrompete.


Die Engelstrompete zeigt sich in voller Pracht 
und damit wünsche ich euch einen guten Start 
in die neue Woche.

Marita

Verlinkt: Makromontag
              Makromonday 2
              Wordless
              image-in-ing
    
                     



Bloggertreffen in Berlin 2.Teil

Am Samstag Morgen trafen wir für uns Punkt 8.00h  mit Doreen und Andrea.
Alle waren mehr oder weniger puzt munter und es ging 
zur East Side Gallery.




Wenn man vor den Mauerstücken steht bekommt man doch
ein beklemmendes Gefühl , 
denn ich weiß noch zu gut wie die Mauer stand.
Da konnte man sich nicht so frei bewegen, ich hatte das Glück im Westen aufzuwachsen und mich immer frei zu bewegen.


Der sehenswerten Oberbaumbrücke statteten wir auch einen Besuch ab.










Am Nollendorfplatz besuchten wir einen Wochenmarkt und einen
 altertümlichen Schokoladen.







Weiter ging es zum Tränenpalast, der die deutsch deutsche Geschichte erzählt.


Nach einem Bummel über den Gendarmenmarkt , ging es zum Hotel,
wo wir eine kleine Pause einlegten
und uns für den Abend chic machten.


Am Abend wollten Doreen und Andrea mit uns in die Monkey Bar  gehen 
und die bekannte Curywurst essen.
leider hatten wir kein Glück und so ging es an die nächste Currywurstbude.


Nachdem wir nun gestärkt waren fuhren wir frohen Mutes zum Grips Theater 
wo uns das Musical " Linie 1" geboten wurde.
Das ist so erfolgreich , dass es schon über zig Jahre gespielt wird. 


Es war ein sehr schöner langer Tag mit sehr schönen Erlebnissen
und viel Spaß, den wir miteinander hatten.
Man sollte kaum glauben , dass wir uns erst in Berlin
 persönlich kennen gelenrt haben.


Am nächsten Morgen meinte der Wettergott es nicht so gut mit uns,
denn es regnete.
Trotzdem besuchten wir den Flohmarkt am Mauerpark. 
Schnell wurde im Hostel noch ein Abschiedsfoto gemacht, denn leider
mussten wir uns schon von den Östereichern Martina und Ingrid mit Mann 
verabschieden.


So wurden wir im laufe des Tages immer weniger.


Auch für uns war der Abschied von einem 
super schönen Wochenende 
mit den Mädels
in Berlin gekommen.
Nur Bettina und ihr Mann blieben noch ein
 paar Tage alleine in Berlin.


Uns brachte der Zug wieder nach Hause 
mit vielen kleine Geschenken und ganz vielen schönen Eindrücken 
und Erinnerungen, 
die wir Doreen und Andrea
zu verdanken haben.
Nochmals vielen Dank , dass ihr uns Berlin gezeigt habt 
und ihr euch so viel Zeit für uns genommen habt.
Dieses Wochenende wird uns noch sehr lange in Erinnerung bleiben
 und wir hoffen
auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.
Machts Alle Gut bis dahin

Marita