28. März 2017

6 Köpfe 12 Blöcke Monat März


Heute zeige ich euch den Block " Broken Dishes"


Irgendwie lief es in diesem Monat nicht so recht rund.
Die Blöcke hatte ich doch schon zwei mal genäht, 
und dann immer noch falsch angeordnet.
Aber ich werde schon eine Verwendung dafür finden, 
denn diese Anordnung gefällt mir auch sehr gut.




Hier meine drei bisherigen  Blöcke . 
Mir gefällt der Fat Quarter immer besser und man kann richtig
schön spielen mit den einzelnen Stoffstücken,
da die ganze Farbpalette von Rosa über Rot bis Hellblau abgedeckt ist.



Ich freue mich schon auf den nächsten Block im Monat April.
Danke Verena für die tolle Anleitung und den schönen Block.

Auch habe ich es zum Ende des Monat noch geschafft, etwas für den 
zu nähen.
Ich habe noch einmal ein Kosmetiktäschchen aus Kork mit 
Flying Gesse genäht, denn hier zu Hause war die Nachfrage nach diesem 
Täschchen sehr groß.
So werde ich nach und nach immer mal wieder
 zwischendurch so ein Kosmetiktäschchen nach eigenem Schnitt nähen.





Das Täschchen ist aus Kork und Baumwollstoff. 
Dieses Täschchen ist auch schon bei seiner neuen  Besitzerin angekommen.
Es werden noch einige Täschchen folgen, denn die Flying Geese
mit PaperPiecing mag ich sehr gerne nähen.
Ich wünsche Allen einen schönen sonnigen Frühlingstag.

Marita




21. März 2017

Teaser Herz - Wichteln 2017

Ellen hatte anläßlich ihres 3. Bloggeburtstages 
zum 3. Herz - Wichteln aufgerufen.
 Wichteln gefällt mir sehr gut und da ich Ellen schon so lange kenne,
 war es eine Freude für mich wieder mit zu machen.
Bis jetzt weiß ich nur was ich für Materialien
verwenden möchte.
Ideen habe ich genug, nur kann ich mich sehr schwer entscheiden.




Meinen Teaser schicke ich jetzt zu   creadienstag,
Jetzt schaue ich mal was die Anderen so geteasert haben.

Macht's gut 

Marita

17. März 2017

Freutag - Besuch auf der Creativa 2017

Am Mittwoch hat die Creativa in Dortmund ihre Pforten geöffnet 
und ist noch bis Sonntag geöffnet.
In diesem Jahr bin ich mit 3 Frauen mit dem Zug angereist
und am Mittwoch haben wir uns in das Getümmel gestürzt.
Da unsere Interessen unterschiedlich waren, haben wir uns getrennt.
Mein Interesse lag mehr bei der Textilen Gestaltung.
Nun folgen ein paar Bilder,
damit man einen kleinen Eindruck von der Creativa bekommt.










In der Mittagspause haben wir uns wieder getroffen
und die Sonne im Innenhof genossen.
Auch haben wir uns gestärkt um weiter durch die Hallen 
mit dem riesigen Angebot zu bummeln.
In der Mittagspause habe ich dann  Nicole getroffen 
und anschließend haben wir gemeinsam eine Runde gedreht.





Das Angebot auf der Creativa ist riesig und ich habe richtig zugeschlagen.


Kunstleder, Kork, Wachstuch ,Tafelstoff und auch ein Buch
 über Seile.
Es enthält viele Anleitungen, ich war sehr begeistert davon was man 
alles daraus herstellen kann.



Stoff, Patchworkstoff, SnapPap und gewachster Taschenstoff aus England
mit Lederband für Henkel durfte nicht fehlen.


Schablonen für die Big Shot, Knöpfe, Leder und Gummiband 
durfte auch mit nach Hause.
Schwer bepackt ging es dann am späten Nachmittag nach Hause.
Mein Fazit ist: Es war sehr gut besucht von sehr vielen kreativen Frauen,
aber da es sehr weitläufig ist, verteilt es sich sehr gut.
Im nächsten Jahr bin ich auch wieder dabei, denn es war ein schöner Tag,
mit sehr schönen Einkäufen und tollen Eindrücken.

Dann habe ich auch noch Post bekommen von der 
lieben Ellen



Liebe Ellen vielen Dank für das tolle Päckchen.
Über das wunderschöne Nadeletui, den Froschanhänger 
und die entzückende Karte habe ich mich sehr gefreut.

Ein schönes Wochenende wünsche ich Allen.

Marita


Verlinkt: Freutag


P.S. Am Samstag habe ich auch das Vergnügen auf unserem gemeinsamen Blog: Bäerbel bloggt zu schreiben. Schaut doch mal vorbei.







16. März 2017

SO Pattern - Designnähen Kleid Hetty


Dieses Mal hatte ich Glück und durfte für Stefanie von So Pattern 
das Kleid Hetty Probenähen.
Heute bin ich auf der Blogtour dran um euch mein Kleid vorzustellen.






Die ersten Bilder sind bei Regen gemacht.
Dann haben wir es bei etwas schönerem Wetter noch einmal versucht. 
Es ist ein Kleid aus Hahnentrittstoff mit etwas Elasthan.
Hier seht ihr es mit einem passenden Jäckchen und Tasche.
So bin ich immer gut ausgehfähig.
Mir gefällt das Kleid so gut und ich fühle mich richtig wohl darin.





Mal mit offenem Reißverschluss und dann wieder geschlossen.
Durch den geöffneten Reißverschluss hat man viel Beinfreiheit. 




Hier noch ein paar Details von meinem neuen Kleid.
Es ist gut zu nähen und es sitzt auch sehr gut.
Liebe Stefanie , vielen Dank , dass ich dabei sein durfte.
Es hat mir sehr viel Freude bereitet , dass Kleid zu nähen.
Auf der Design -Tour könnt ihr die anderen Kleider der Mädels sehen.
Bis morgen geht die Tour noch.
Hier unten könnt ihr die Tourdaten sehen und einfach darauf klicken.




Die HETTY-DESIGNTOUR
Ein SO!-Schnittmuster – tausend Ideen! Damit du keinen der Einträge verpasst, hier sind sie alle verlinkt und ab dem jeweiligen Erscheinungstag sichtbar. 
Suche bei den Facebook-Seiten #kleidhetty, das geht schneller.  
Lass dich inspirieren! 
Und wenn du selbst akutes HETTY-Fieber bekommst: Sicher dir dein PDF für nur 2 € mit dem Gutscheincode.Gutscheincode: hetty23 (gültig bis 19. März 2017)
    
13. März 2017  

14. März 2017

15. März 2017 


17. März 2017 

18. März 2017 

Mein Kleid darf heute zu Rums und ich mache mir einen ruhigen Nachmittag ,
nachdem ich gestern den ganzen Tag auf der Creativa war.
Aber davon morgen mehr.

Marita

Verlinkt: Rums



15. März 2017

Hühner Körner Kissen

Heute findet ihr meinen Post 
von Ingrid , Ulrike und mir
auf unserem gemeinsamen Blog.
Hier ein Foto was euch da erwartet:


Also schnell rüber geschaut.
Ich wünsche Allen einen schönen Tag
und Alle die heute zur Creativa fahren einen erfolgreichen Tag.


Vielleicht trifft man sich ja.

Bis dahin

Marita

14. März 2017

Probesticken Kuschelhasen

Es stand wieder ein Probesticken bei Tante Kete an und ich durfte dabei sein.
Dieses mal kurz vor Ostern standen Kuschelhasen auf dem Programm
und hier könnt ihr nun meine Hasen sehen.













Die Hasen sind komplett in der Stickmaschine gestickt und ich habe Kuschelsweatstoff 
genommen und für die Applikationen Baumwollstoff.
Der schwarze Hase ist aus Fleece.
Sie sind so schön kuschelig weich und sind für jung uns alt.
 Daran kann sich jeder erfreuen.
So wie dieser Hase mit Brille, der mein Lieblingshase war, 
aber er hat heute schon ein neues Zuhause gefunden,
 gerade als er aus der Stickmaschine gehüpft ist.
Meine liebe Besucherin musste ihn heute morgen sofort mitnehmen.
Zum Glück kann ich ihn ja noch einmal sticken. 



Wenn ihr nun auch Lust bekommen habt
 diese niedlichen Hasen in ITH zu sticken,
 könnt ihr ab sofort die Datei hier käuflich erwerben.
Die Datei gibt es in folgenden Größen und verschiedenen Varianten
Rahmengröße: 15x24, 16x26, 18x30 und 20x30.
 Meine Hasen sind in Rahmengröße 20x30 gestickt
 und sind ca. 54cmx24 cm groß,
wenn die Ohren aufgerichtet sind.
Es macht richtig Spaß, diese Hasen zu sticken
 und es werden bei mir bestimmt bis Ostern 
noch ein paar Hasen mehr werden.
Macht's gut


Marita



P.S. Morgen beginnt die Creativa 2017 in Dortmund und ich bin auch dabei. Vielleicht trifft man sich ja dort.