21. Dezember 2017

Bluse, Cardigan und Hoodie

Heute habe ich einpaar Sachen, die ich für mich genäht habe.
Es gibt keine Tragefotos, weil im Moment keiner da ist zum fotografieren.
Zuerst mal diese Bluse:

  
 Die Bluse ist vorne mit Falten. 
Den Schnitt habe ich von einer gekauften Bluse abgenommen.


Den Cardigan "Penelope" von hier  und habe ich schon ein paar mal genäht.
Er ist aus Strickstoff , den ich auf dem Stoffmarkt , genauso wie den Blusenstoff gekauft habe.



Der Cardigan ist sehr bequem und schön zum darüber tragen.
Bei dem Cardigan ist soviel Stoff übrig geblieben,
dass ich aus dem Rest noch diesen Hoodie  "Kapuziert" von hier
genäht habe.
Die ideale Resteverwertung.





Vor Wochen habe ich mir diesen Hoodi schon mal genäht,
aus gestepptem Sweat-Stoff.
Ich liebe dieses Teil.
Die Fotos sind auf Norderney entstanden, war schon sehr frisch für Fotos.




Jetzt bin ich gut für kalte Tage ausgerüstet.
Leider hat es mit einem neuen Kleid zu Weihnachten nicht mehr geklappt,
aber ich kann es wegen meinem Fußbruch, der nun doch noch operiert werden muß,
sowieso nicht tragen weil mir kein passender Schuh passt.
So vermisse ich ein neues Kleid nicht so sehr.
Das war es für heute und morgen gibt es wieder eine Zusammenfassung 
meiner Adventskalender und mich hat schon zahlreiche Weihnachtspost
erreicht. Vielen Dank dafür, aber morgen berichte ich noch ausführlicher darüber.
Macht's gut.

Marita





Kommentare:

  1. Das sind wirklich tolle Sachen, die du dir genäht hast. Die Fotos von Norderney sind auch toll !
    Alles Gute für deinen Fuß.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schicke Sachen hast du da genäht und ach Norderney ... der Pulli sieht sehr kuschelig aus. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen

Hallo,ihr Lieben, dankeschön, dass ihr hier bei mir rein schaut, und euch die Zeit nehmt, einen Kommentar zu hinterlassen!