15. Februar 2018

Probesticken Karten-Hüllen


Es gibt bei Sabine wieder eine neue Stickdatei - Kartenhüllen 
und ich durfte sie Probesticken.



Hier jetzt eine Flut von Bildern mit Kartenhüllen.





Es macht echt süchtig diese Dateien zu sticken. 
Wenn man einmal 
anfängt kann man gar nicht wieder aufhören.
Sie läßt sich auch gut auf verschiedene Materialien sticken. 
Ich habe Filz, Kunstleder und echtes Leder ausprobiert.
Diese Sets sind jetzt am Start, 
superpraktische Kartenhüllen für alle gängigen Geschenkkarten 
oder auch für Bares.
Motive für alle Gelegenheiten.
 2 kleine Sets mit je 10 Dateien oder das MegaSet mit 19 Dateien zum Sparpreis,
könnt ihr ab sofort hier käuflich erwerben.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Sticken der Kartenhüllen.

Dann möchte ich mich ganz herzlich bedanken für die zahlreichen Kommentare,
 die ich für die I-Pad Hülle mit Dokumentenfächer bekommen habe.
Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Marita






P.S: Der Post enthält Werbung.
Die Stickdatei wurde mir zum Probesticken  kostenfrei zur Verfügung gestellt!
Es dient dazu die Stickdatei zu testen und ich bekomme dafür kein Bargeld.
Nur die Freude am Testen neuer Stickdateien.

Verlinkt: Rums  SFL

Kommentare:

  1. Liebe Marita,
    das ist ja eine schöne Idee mit den Kartenhüllen! Die sind sehr hübsch!
    ღ Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende! ღ
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Du hast dir viel Arbeit gemacht mit dem Probesticken der Dateien. Fleißig fleißig. Auch wenn die Teile meinen Geschmack nicht treffen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Hallo,ihr Lieben, danke schön, dass ihr hier bei mir rein schaut, und euch die Zeit nehmt, einen Kommentar zu hinterlassen!Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....
***Ich erteile meine Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO
Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite (https://maritabw.blogspot.de) mit Absenden Deines Kommentars Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Detaillierte Informationen dazu findest Du in der Datenschutz-Erklärung. https://maritabw.blogspot.de/p/datenschutz.html