Probenähen

1.Februar 2017



Probenähen - Wolkenaufräumer

Heute melde ich mich zum zweiten Mal, denn 
Kristina von LunaJu hatte wieder ein Probenähen angesetzt
und dieses Mal war es ein Wolkenaufräumer
und ab heute gibt es das E-Book.


Zuerst konnte ich mir gar nichts darunter vorstellen, 
aber als ich das E-bock gesehen hatte, war ich ganz begeistert.
Das war etwas um Ordnung zu halten, 
denn ich bin ein Ordnung liebender Mensch
und er passt wunderbar zu unserer Aufräumaktion.
Mein kleiner Enkel würde sich sicher sehr darüber freuen.
Auch kann man ihn gut auf Reisen mitnehmen,
denn dann hat man die Spielsachen schön verstaut.




Für den Wolkenaufräumer habe ich Stoff 
aus meiner Restekiste verwendet.
Baumwollstoffe, Kuschelsweatstoff und Filz habe ich vernäht. 
Das E-Book ist wieder sehr gut beschrieben und bebildert. 
Der Wolkenaufräumer läßt sich leicht nachnähen.






24.Januar 2017



Probenähen Tasche Sonja

Wieder durfte ich an einem Taschen Probenähen teilnehmen.
Wie ihr sicher ja schon festgestellt habt, 
nähe ich sehr gerne Taschen.
Es hat sich zu einer richtigen Leidenschaft entwickelt.
hat ein richtig tolles Taschenschnittmuster entwickelt.
Hier nun meine Tasche:






                    Die Tasche Sonja ist ca. 30 cm x 35 cm groß und es passt ein DIN A 4
Block hinein.
Ich habe sie aus grauem Codura und schwarzem Kunstleder
 und innen aus einem Baumwollstoff genäht.
Das Hauptfach wird mit einem Reißverschluß verschlossen. 
Zusätzlich glänzt sie mit einer innenliegenden Reißverschlußtasche,
in der Geldbörse und Mobiltelefon ihren Platz finden.
Ihr könnt die Tasche auch offen lassen 
oder mit einer optionalen Klappe versehen.
Man hat die Wahl aus drei Innentaschen.
Eine weitere Tasche verbirgt sich in der Frontdekoration, 
diese kann  aber auch weggelassen werden.
Ich habe sie mit einem Verschluß versehen.
Das E-Book ist reichlich bebildert
und gut erklärt und enthält selbstverständlich
 auch ein ausdruckbares Schnittmuster.
Von Vorteil wäre es, über etwas Näherfahrung zu verfügen,
wenn man diese Tasche Sonja nähen möchte.
Mir hat die Tasche so gut gefallen, 
dass ich noch eine zweite Sonja genäht habe.
 Aber die zeige ich euch ein anderes Mal.






15.November 2016


Rock Malou

Die liebe Julia hatte mal wieder zum Probenähen aufgerufen 
und zwar für Röcke.
Es gibt 3 neue Schnitte Tellerrock MilouStufenrock Malou 
Ich habe es dann gewagt und mir den Rock Malou genäht.
Leider musste ich feststellen, dass der Rock sehr schön ist,
 aber nicht für mich.
Denn für so einen Rock spielt mein Alter nicht mehr mit.
Da meine Tochter ihn auf einem Foto gesehen hatte, war sie begeistert
und meinte der Rock wäre doch für sie  gut geignet.
Also habe ich ihn für meine Tochter passend gemacht.
Hier seht ihr nun das gute Stück, es gibt keine Tragefotos,
 weil meine Tochter weit von uns entfernt wohnt.





Es ist ein Tellerock, der Oberrock ist ein gecrashter Chiffon
und der Unterrock ist aus Taft und Spitze.
Das Muster ist wieder sehr gut beschrieben, 
so daß auch Nähanfänger den Rock nähen können.
Er ist schnell und einfach genäht, meiner Meinung nach.
Liebe Julia, es war sehr schön wieder dabei zu sein, es hat mal wieder
sehr viel Spaß gemacht etwas neues auszuprobieren.
Wenn ihr noch mehr Inspirationen wollt, dann schaut mal bei
Kreativlabor Berlin vorbei uns lasst euch inspirieren.


Marita


8.November 2016


Probenähen RoXXane 

Schon seit gestern gibt es das neue Ebook von the crafting cafe
und zwar das E-Book RoXXane, eine tolle außergewöhnliche Tasche
mit einer Schnürung vorne.
Darüber wird sich jede Handtaschen begeisterte Frau freuen.


Ich durfte schon das erste E-Book von Sonja Probenähen,
das war das Käferlein, eine Tasche für die Kleinen.
Jetzt ist es eine Tasche in 3 Größen für die Frau geworden.
Eigentlich hatte ich vor alle 3 Größen zu nähen, aber die
Zeit rennt im Moment davon und ich stecke voll 
in den Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt.
Sonja sagt selber über ihr neues E-Book:
RoXXane ist ein Schnitt in 3 Größen und mir lag das Designe am Herzen 
und das sie im Alltag gute Dienste leistet, 
egal zu welchem Anlass und jeder Zeit.
Durch die Teilung ist auch eine Patchworkoptik möglich,
und jede Tasche erhält ihr eigenes Ausehen, passend zur Trägerin.
Das E-Book ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet, 
denn die Anleitung ist sehr gut beschrieben.

Hier im Lookbook könnt ihr viele Beispiele 
der anderen Probenäherinnen sehen
oder direkt hier im Beitrag



Powered by
Publish for Free
                      

                       Das E-Book könnt ihr bei Sonjas Dawanda Shop oder                             
                                                       bei Crazypatterns
bis zum 9.11.2016 zum Einführungspreis 
und danach für 5,90 Euro erwerben.
Für eine RoXXane habe ich einem bunten Steppstoff und Baumwollstoff als
Futter und für den Einsatz vorne genommen.
Für die Schnürung habe ich ein Filzband verwendet.













Liebe Sonja, es hat wieder viel Spaß gemacht
und danke, dass ich dabei sein durfte.

Marita


27.September2016


Kitty Probenähen!

Christiane von Allerlieblichst hatte mal wieder zum Probenähen aufgerufen.
Da ich schon sehr oft für sie genäht habe, 
war ich auch dieses Mal wieder dabei.
Es war eine Tunika zu nähen. 

Klick zum Ebook!

Erst war ich ja wohl etwas skeptisch , ob ich so eine Tunika tragen kann.
Aber ich fühle mich ganz wohl in meinen Tunikas.
Aber nun seht selber:

                   

 


                            


 Die Kitty's sind aus  Jersey und  dünnem Viskosestoff.
Die obere Kitty ist schon für den kommenden Herbst und die untere ist mehr die sommerliche Variante.
Die Stoffe sind vom örtlichen Stoffhändler, aus meinem Bestand und von Stoff&Stil.
Vielen Dank liebe Christiane , dass ich wieder dabei sein durfte
 und schaut mal bei ihr auf dem Blog vorbei,
 dann könnt ihr sehen was die anderen Probenäherinnen so gezaubert haben.


Marita




28.Juli 2016


Probenähen Strampelsäckchen 



Donnerstag,7.Juli 2016



Kleid Line



Endlich kann ich euch das Kleid "Line" zeigen, dass ich schon vor der Nadelwelt genäht habe.
Denn ich hatte das Glück, dass ich für Abenteuerstoffe einen in
Eigenproduktion hergestellten
 Stoff testen durfte.
Nachdem ich ausgewählt wurde, kam der Stoff "Koralle" schnell hier an.
Es war ein Baumwolljeresey, weiß mit aufgedruckten Korallen.
Da es reichlich Stoff war, stand für mich schnell fest,
 dass es ein Kleid sein sollte.


Der Baumwolljersey ist so schön weich und angenehm zu tragen.


Das Kleid habe ich nach dem E-Book  Line von allerlieblichst genäht.
Es hat vorne und hinten jeweils 2 Kellerfalten.
Rote Köpfchen habe ich zur Zierde angebracht.











 Das Kleid gefällt mir sehr gut und jetzt warte ich auf warme Tage , 
dass ich es auch tragen kann.
Es war mir eine große Freude, dass ich für Abenteuerstoffe  eine Eigenproduktion testen durfte,
 bevor der Stoff zum Kaufen angeboten wurde.

Marita



Dienstag, 5. Juli 2016



Probenähen Wonderbag




Heute zeige ich den Wonder Bag von liebedinge
den ich Probenähen durfte.
Leider habe ich nur eine Tasche nähen können
denn dann kam meine unfreiwillige Auszeit.
Die Wonder Bag ist eigentlich als KiGa-Tasche entworfen worden.
Aber nach zwei Monaten Probenähen, ist  in der tollen Gruppe,
 die Wonder Bag 
eine Allround Tasche  entstanden.
  Sie kann sogar als Rucksack für den Ausflug
genäht werden.
 So ist für jeden etwas dabei.
Für das KiGa-Kind, für die Mama und sogar für den Papa
 ist eine Tasche entstanden.
Man hat so viele Möglichkeiten, ich werde bestimmt
 demnächst noch einige Taschen nach diesem E-Book nähen.
Hier ist nun mein Modell:


Den wunderschönen Baumwollstoff habe ich mit 
blauem Wachstuch kombiniert.
Für innen ist es ganz praktisch, denn wenn etwas ausläuft, 
kann man es gut ausputzen.
Einen passenden  Schlüsselanhänger gibt es auch dazu.


 Die Tasche hat ein eine Vortasche und innen eine
Reißverschlußtasche.
Ich habe die Gr.Nr.3 genäht. Für eine KiGa Tasche ist sie meiner Meinung 
zu groß.
Aber man hat ja verschiedene Möglichkeiten in Größe und Form.


Den Baumwollstoff habe ich gesteppt und Thermolan untergelegt,
so hat die Tasche noch mehr Stand.




Hier sieht man die Reißverschlußtasche innen.
Liebe  Andrea vielen Dank , dass ich wieder für dich Probenähen durfte.
Es ist eine wirkllich tolle Tasche entstanden,
 da wird sich noch mancher daran erfreuen können.
Seit dem 29.06. könnt ihr das E-Book käuflich erwerben.


Marita



Donnerstag, 2. Juni 2016


Shirt Juna




Das Shirt Juna von Eva Kartoffeltiger durfte ich Probenähen
und hier ist es nun:

 



Dieses Shirt ist aus Jersey von lillestoff
Das E-Book Juna ist auch sehr gut für Anfänger geeignet,
da es sehr ausführlich ist, gut bebildert und sehr gut erklärt. 
In der Probenähgruppe haben wir es reichlich getestet
 und es hat viel Freude gemacht dabei zu sein.






Dann habe ich ein zweites Shirt Juna genäht aus einem Spitzenstoff, 
den ich mit hellbeigem Jersey unterlegt habe.
Vorne sieht es jetzt aus als wäre ein Shirt darunter, dabei habe ich nur den Jersey etwas länger geschnitten.
Beim nächsten Mal zeige ich euch wieder Tragefotos,
 nur ist es mir im Moment nicht möglich aus gesundheitlichen Gründen.


Marita




Dienstag, 31. Mai 2016

Probenähen Kindergartentasche Käferlein



Zum Probenähen der Kindergartentasche 
hatte ich das Glück ausgewählt zu werden.
Das E-Book ist sehr ausführlich und für jeden geeignet,
 denn es gibt 3 verschiedene Varianten.
Von einfach über mittel bis anspruchsvoll.
Ich habe mich für die anspruchvollere Variante
die mit der geteilten Klappe mit Geheimfach entschieden.
Hier ist schon mal eine sommerliche Tasche  aus Wachstuch,
Markisenstoff und aus einer alten Jeans.
Eingefasst ist der Taschenkörper mit einem Paspelband.




Als zusätzliche Tasche habe ich eine Hosentasche 
auf das Rückenteil aufgenäht.



Hier ist das Geheimfach, eine kleine Reißverschlußtasche.
Die Margariten sind ausgeschnitten und einzeln aufgenäht. 



Gefüttert ist die Tasche mit einem Sternchenstoff aus Baumwolle.
Ein Schlüsselband gibt es auch.


Da es mir sehr viel Spaß gemacht hat, 
habe ich noch eine zweite Kindergartemtasche Käferlein genäht.

Sie ist außen aus dem Farbenmixstoff Mailand
 und gefüttert mit einem Wachstuchstoff.





Die Taschenklappe habe ich mit einer Stickerei versehen.
Die Stickdatei ist von hier


Bei dieser Tasche habe ich kein Geheimfach angebracht. 
sondern hinten ein Namensfach mit einer dursichtigen Folie.
Mir gefallen beide Taschen obwohl sie unterschiedlich sind,
aber sehr gut durchdacht und jedes Kindergartenkind wird seine Freude daran haben.
und die Mama ebenfalls.

Marita




Donnerstag, 21. April 2016

Tasche Mama Deluxe



 Für Andrea von liebedinge   durfte ich mal wieder Probenähen.
Es ist jedesmal wieder eine Freude dafür zu nähen. Wir waren eine
 schöne homogene Gruppe und es wurde fleißig ausgetauscht .
Jeder konnte etwas zu der Tasche beitragen.
Die Tasche ist ein Traum und es gibt sie in zwei Größen.
Die große Tasche ist eigentlich als Wickeltasche entwickelt worden.,
aber sie ist auch anderweitig zu verwenden.
Für mich ist sie von der Größe her schon fast ein Weekender.
Nun bevor ich ins Schwärmen abgleite zeige ich euch ein paar Bilder.
Ich bin extra zu einem alten Schloß gefahren, wovon es hier in der Gegend
zahlreiche gibt, um die Tasche schön in Szene zu setzen.












Die Tasche ist aus cremfarbenem Kunstleder und mit goldenem Kunstleder abgesetzt.
Die Patches für die Henkel habe ich mit echtem Leder unterlegt, weil das goldenen Kunstleder
sehr weich ist und unter Gewicht schnell einreißt.
Der Baumwollstoff für innen reichte nicht mehr für die gekräuselte Innentasche,
 deshalb habe ich einen passenden Stoff dazu genommen.
Die Tasche hat so viele Details wie z.B. seitliche Reißverschlußtaschen
und eine Reißverschlußtasche am Rückenteil. Vorne hat sie eine große Aufsatztasche die mit Magnetknöpfen geschlossen wird.
Das E-Book kann man ab sofort im Shop von Andrea und wenn ihr noch etwas Geduld habt,
dann auch bald wieder bei "Alles für Selbermacher"
Marita

Donnerstag, 17. März 2016

Probenähen "Mathilda" für Kreativlabor



Es war mal wieder ein Probenähen zu dem Julia vom Kreativlabor 
aufgerufen hatte.
Ich hatte das Glück, dass ich ausgewählt wurde.
 Es gibt mehrere Varianten vom E-Book Mathilda. 
Man hat die Wahl zwischen Kleid , Shirt mit Rollkragen , Bubikragen
und sogar als kurzärmeliges Shirt.
Ich habe die Rollkragenvariante gewählt.
Dieses Mal gibt es keine Tragefotos, weil es mir zur Zeit
 nicht möglich ist welche von mir zu machen.
Aber es wird in ein paar Wochen wieder Tragefotos von mir geben.
Das Shirt hat einen Einsatz mit einem Paspelstreifen.
Hier nun meine Fotos:




Das Shirt Mathilda passt super gut und es wird nicht mein letztes Shirt
oder Kleid nach diesem Schnitt gewesen sein.
Vielen Dank liebe Julia, dass ich dabei sein durfte.
Das E-Book könnt ihr hier und hier  ab jetzt kaufen.
                                                                                                                   Marita







Freitag, 19. Februar 2016

Record Bag
Für Imken auf Facebook  durfte ich die 
RecordBag Probenähen. 
Das Tolle daran ist , dass es ab heute als Freebook bei ihr erscheint.






Die Tasche ist sehr geräumig und sollte als Musiktasche genäht werden.
Darum habe ich eine Note aufgestickt.
Sie kann aber auch als Schultasche, Wickeltasche, Collegetasche usw.
genutzt werden.
Ich habe sie wieder aus strapaziefähigem  graumeliertem 
 Markisenstoff genäht und mit einem bunten Jeansstoff gefüttert.
Es hat sehr viel Spaß gemacht in diesem Probeteam mit zu nähen.

Marita







Donnerstag, 3. Dezember 2015

Probenähen Kleid Line im Winter


Zu Weihnachten wollte ich gerne ein neues Kleid haben. Da kam mir das Probenähen
für die Langarmversion des Kleiderschnittes Line gerade richtig.
Die liebe Christiane von allerlieblichst hat zu dem Sommerkleid Line
lange Ärmel  entworfen und diese Version durfte ich Probenähen.
Hier ist nun mein Kleid aus einem dunkelrotem Sweatstoff in Wollstrickoptik: 


Ich habe mir einen Loop dazu genäht, als Kragenersatz.




Hier ist es im Originalschnitt mit dem Ausschnitt, 
den ich etwas höher gezogen habe.


Mein Kleid hat vorne und hinten eine Kellerfalte. Mir gefällt es sehr gut 
und ich fühle mich sehr wohl darin.
Es wird nicht das letzte Kleid gewesen sein,
 dass ich nach diesem Schnitt nähe.

Ab heute könnt ihr den Schnitt Line im Shop von allerlieblichst erwerben
Für alle die Line schon im Sommer gekauft haben ist die Erweiterung
der langen Ärmel kostenlos zu erwerben.

Für alle Anderen die Line erst jetzt für sich entdeckt haben,
ist der lange Ärmel in dem Schnittmuster enthalten.

Liebe Christiane vielen Dank , dass ich Probenähen durfte



Marita


Dienstag, 24. November 2015

Retro - Klappentaschen

Ich durfte  bei FB  Probenähen.
Entstanden sind drei verschiedene Retro - Klappentaschen. 
Das E-Book gibt es hier und hier kann man sich die klasse Ergebnisse
der anderen Probenäherinnen anschauen.
Es hat sehr viel Spaß gemacht diese Retro-Taschen zu nähen. 
Das SM ist sehr gut geeignet für Anfänger.
Weil es so schnell ging , sind es drei Taschen geworden.















Die Stickdatei ist aus dem E-Book von hier
Vielen Dank für das tolle Pronbenähen bei FB, es hat mir sehr viel Spaß gemacht

Marita


Dienstag, 3. November 2015

Probenähen Werkzeuggürtel



Wiedermal durfte ich Probenähen dieses Werkzeugsgürtels
Ich wußte sofort, dass ich ihn aus braunem SnapPap nähen würde,
und hier ist mein Ergebnis:

.




 Da ich zur Zeit kein Kind damit beglücken kann, habe ich ihn kurzer Hand
 umfunktioniert 
und meine Nähsachen darin untergebracht. 
Der Werkzeuggürtel ist schnell genäht und man hat ein sehr schönes Geschenk zu Weihnachten für die Kinder.
Wenn man ihn vergrößert hat man auch ein Geschenk für denMann, 
wenn er Gartenarbeit verrichtet. 
Auch kann er als Werkzeuggürtel für den Mann sehr interessant sein. 
Ab heute könnt ihr das E-Book käuflich erwerben hier und hier
Liebe Claudia vielen Dank, dass ich den Werkzeuggürtel Probe nähen durfte. 
Es hat wieder viel Spaß gemacht! 


Marita

Dienstag, 27. Oktober 2015

Uni Simply - Probenähen 


Ich durfte wieder ein neues E-Bock von der lieben Kerstin von UNICO
Probenähen.
Dieses Mal ist ihr ein simpler einfacher Schnitt mit vielen 
Möglichkeiten gelungen, sich kreativ zu entfalten.
 Es ist wirklich ein einfacher Schnitt, der auch für
Nähanfänger gut geeignet ist.
Außerdem gibt es zahlreiche Vorschläge in dem E-Bock 
um die Tasche aufzuhübschen.
So entsteht aus dem einfachen Schnitt schnell eine individuelle Tasche.
Sie hat die Maße: 35 X 28 cm.
Sie wirkt klein aber sie ist erstaunlich geräumig.

Als erstes habe ich eine Umhängetasche mit Reißverschluss ausprobiert.








Das Vorderteil habe ich mit einer schönen Stickerei verziert.
Die Stickerei ist aus diesem E-Book.
Die Tasche ist aus pinkem Markisenstoff , der Reißverschluss 
und das Gurtband 
kommen von einer alten Tasche.


Eine weitere Möglichkeit gibt es, die Tasche mit Henkel 
zu versehen, anstatt eines Tragegurtes.
Wieder habe ich Markisenstoff verwendet, da er sehr strapazierfähig ist:





Den schlichten grauen Markisenstoff habe ich 
mit Jeans von alten Jeanshosen kombiniert,
ebenfalls hat sie auch einen Reißverschluss.
Das "E-Book  Uni Simply" 
kann man käuflich hier erwerben.

Marita


Donnerstag, 22. Oktober 2015

Probenähen für Fred Fadenfroh's DIY "Täschchen für Geschenkkarten-, Schlüssel- & Krimskram" - Freebook



Diese Täschchen durfte ich Probe nähen für 




Hier ein paar Täschchen alleine.












So habe ich dann kleine Geschenke oder Mitbringsel.
Nur wenn ihr diese Täschchen anfangt zu nähen, passt auf, denn das 
macht richtig süchtig.
Das Freebook gibt es *HIER*

Marita


Donnerstag, 8. Oktober 2015


Tasche "Eleonore"

Anni von Annis DIY fragte mich ob ich die Tasche Eleonore
Probenähen möchte.
Da wie ihr alle wisst, nähe ich ja sehr gerne Taschen und habe zugesagt, denn das SM gefiel mir sehr.
Frohen Mutes bin ich angefangen.
 Aber auch für mich sollte diese Tasche zu einem Problemfall werden.
Aber zuerst mal meine fertige Tasche:





Die Tasche hat 2 Reißverschlußfächer und innen eine kleine Reißverschlußtasche.
Ebenfalls  außen vorne eine kleine aufgesetzte Tasche..







Als Problem stellten sich die Seitennähte dar, denn es sollten die Seitenteile 
 offenkantig und mit Band eingefasst werden.
Dieses war unmöglich, weil zu viele Stofflagen aufeinander getroffen sind.
So habe ich dann für mich entschieden die Seitenteile mit der Haupttasche zu verstürzen.
Das klappte dann sehr gut.
Da alle diese Probleme hatten, 
hat sich Anni entschieden, dass E-Book zuerst mal nicht zu 
veröffentlichen, um sich Ärger zu ersparen.
Denn ein E-Book sollte für alle verständlich sein, egal ob Anfänger oder
jemand mit viel Näherfahrung.
Wir arbeiten jetzt alle gemeinsam an einer Lösung und so müsst ihr euch noch 
etwas gedulden bis das E-Book auf den Markt kommt.
Die Tasche ist ein Raumwunder durch die vielen Reißverschlußtaschen,
und es gibt mehrere Varianten. 
Nur ich habe mich für die Henkelversion entschieden,
 denn so habe ich eine kleine neue Handtasche mit sehr viel Platz.
Als Außenstoff habe ich wieder den etwas glänzenden 
Verdunklungsrollostoff genommen. Mit Thermolan und einem bunten
Baumwollstoff wurde die Tasche gefüttert.
Für mich habe ich die ideale Lösung gefunden und mal abwarten,
 wofür sich Anni entscheidet.


Marita





Donnerstag, 10. September 2015


Clutch Mira Probenähen

Die liebe Claudia von Frau Fadenschein hatte
 zum Probenähen für ihr 
neustes E-Book "Clutch-Mira" aufgerufen.
Ich hatte das Glück, dass ich dabei sein dufte.
Da mir das SM so gut gefiel und die Clutch schnell genäht war,
habe ich gleich zwei davon genäht.




Die schwarze Clutch ist aus schwarzem Verdunklungsrolostoff 
und innen und der geraffte Stoff ist ein Baumwollstoff.
 Ziernieten sind als Verzierung angebracht. 
Gefüttert habe ich nicht mit Vlies sondern mit Soft&Stable,
damit die Clutch ein bisschen mehr Standfestigkeit bekommt.



Die zweite Clutch ist dann aus grauem Kunstleder und einem passenden Baumwollstoff genäht.
Diese wurde dann mit Thermolan gefüttert, 
was fast genauso viele Standfestigkeit hat 
wie Soft&Stable.
Nur ist es viel günstiger.
Man muss immer abwägen wann man Soft&Stable einsetzen kann.
Es kommt auch auf die Festigkeit des Außenstoffes an.
Verziert habe ich die Clutch mit Anhängern einer alten Kette,
 diese habe ich dann aufgenäht.





Hier nochmal beide Modelle auf einen Blick.
Ich kann nicht mal sagen, welche mir besser gefällt.
Eine Clutch wird in meinen Bestand kommen, denn am 1. Advent
habe ich meinen ersten Marktstand auf einem kleinen Weihnachtsmarkt
und eine Clutch werde ich selber behalten.
Deshalb darf die Clutch auch heute zu Rums
Da ich diesbezüglich keine Markterfahrung habe, 
werde ich ein buntes Angebot, 
auch mit vielen kleinen Accessoires zusammenstellen.



Das Ebook Mira könnt ihr ab sofort hier bei Dawanda erwerben.
Internationale Kunden können es hier bei Markerist erwerben.

Liebe Claudia vielen Dank, dass ich beim Probenähen dabei sein durfte.
Es hat mir wieder viel Spaß und Freude bereitet.
Ich wünsche Allen eine schönen sonnigen Tag.

Marita

Dienstag, 8. September 2015


Handtasche Svea Probenähen

Es gibt schon wieder eine neue Handtasche Svea hier im Haus,
 denn ich durfte gerade Probenähen für Kreativlabor .
Darüber habe ich mich sehr gefreut, 
dass ich zu den Glücklichen gehört habe. 
Es ist eine mittelgroße Handtasche 
und sie ist gerade groß genug, dass alles 
was Frau so braucht hineinpasst.


                             In dem vorderen aufgsetzten Fach,
 kann man so einiges an Kleinigkeiten unterbrigen.






Verschlossen wird die Tasche mit einem Reißverschluß 
zwischen einer Blende.
Ich habe Kunstleder mit Canvasstoff
vom großen Schweden kombiniert.
Innen ist es genauso, da ist der Boden auch aus Kunstleder 
und die Trageriemen sind aus Gurtband.
Gefüttert habe ich die Tasche wieder mit meinem geliebten Thermolan.
Denn jedes mal die Tasche zu füttern mit Soft&Stable 
würde doch den Rahmen sprengen, 
bei meinen vielen Taschen.
Ich bin so begeistert von der Tasche, dass dieses bestimmt nicht 
meine letzte Svea ist.
Das tolle E-Bock könnt ihr schon seit ein paar Tagen hier bekommen
und weitere Infos zum E-Book könnt ihr hier nachlesen.
Die Idee zu dieser Tasche Svea entstand in Zusammenarbeit mit 
der lieben Frau Fadenschein
Sie hat uns in der Probenähgruppe sehr gut begleitet, denn die
 liebe Julia von Kreativlabor hat geheiratet.
Vielen Dank liebe Claudia 
und liebe Julia nochmals Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit.
Das Probenähen macht mir immer wieder sehr viel Spaß.
Ich wünsche euch Allen einen wunderschönen Tag.

Liebe Grüße
Marita



Montag, 17.August 2015

Probenähen Zwergensäckli

Die liebe Anna von Zwergstücke hatte zum Probenähen aufgerufen.
Es war für mich Ehrensache damit zu machen,
 denn sie hatte mich gerade beim Sommerwichteln  bewichtelt.
Sie hatte mir ein Zwergensäckli und ein Goldstück nach eigenem SM
geschenkt. Da es mir so gut gefiel und sie ein Freebook daraus
machen wollte, habe ich mir die Zeit genommen um ein 
Zwergensäckli zu nähen.
Hier ist nun meine Variante:









Diese Streifen Kunstleder habe ich auf der Creativa gekauft.  Aneinandergenäht und 
dann das Zwergensäckli daraus genäht.
Der Futterstoff kommt aus meiner Restekiste.
Den Verschluß hatte ich mal für eine Jacke gekauft und 
läßt sich schließen wie früher die Duffelcoats.
Ich habe das Futter nicht länger geschnitten, wie in dem Freebook, 
sondern den Rand verstürzt.
Das Freebook könnt ihr ab heute, den 17.08.2015 bei Anna bekommen.
Da sie selber auch noch nicht so lange näht, hat sie das Freebook
sehr ausführlich beschrieben und auch mit Bildern gestaltet.
Ebenfalls enthält es sehr viele Tips für Anfänger.
Außerdem gibt es eine Short-Anleitung für erfahrene Näherinnen.
Die Anna hat sich sehr viel Arbeit damit gemacht 
und es auch mehrfach überarbeitet.
 Es hat Spaß gemacht dieses Zwergensäckli
zu nähen und es ist wirklich für den Anfänger sehr geeignet.
Schaut einmal hier vorbei, dann könnt ihr sehen wer die Anderen
Probenäherinnen sind
 und sehen was es für Varianten gibt.
Eine ist noch schöner als die Andere.

Marita

Donnerstag, 16. Juli 2015


Mond Täschle

Zu ihrem 1. Bloggeburtstag hat die liebe Ingrid vom Nähkäschtle
ein Freebook herausgebracht.
Da ich so gerne Taschen nähe, habe ich das Muster gerne ausprobiert.





Die Tasche lässt sich gut und schnell nähen.
 Sie besteht aus 2 Kreisen und einem Mittelteil, 
so hat man 2 Taschenklappen 
und deshalb blitzt das Futter hervor.
Meine Tasche ist etwas größer als das Freebook, 
weil ich sie nicht so weit 
umgeklappt habe.
Das Freebook könnt ihr hier bekommen.
Liebe Ingrid, mir hat es Spaß gemacht dein 1. Freebook anläßlich
deines 1. Bloggeburtstages zu nähen.

Liebe Grüße Marita


Dienstag, 7.Juli 2015

Tasche Zidney

Während unseres Urlaubs erreichte mich eine Mail von der 
ob ich nicht ihr neustes E-Book probenähen möchte.
Da ich ja so gerne Taschen nähe, habe ich sofort zugesagt und ich freute mich schon sehr darauf.
Als ich zu Hause war schaute ich in meinem Stoffbestand, 
was für ein Stoff denn wohl geeignet sei.
Ich habe mich für einen Stoff entschieden, 
der 4 verschiedene Muster hat 
und einen passenden Stoff gibt es auch noch dazu. 
So hatte ich 5 verschiedene Muster und konnte sie sehr gut kombinieren
und die vielen Taschen in verschiedenen Farben nähen.
 Eine tolle Tasche für den Stadtbummel und sie 
ist geräumiger als man denkt.
Ich habe einen großen Druckknopf als Verschluß genommen,
so ist sie etwas sicherer.
Ebenfalls habe ich das Gurtband im Schulterbereich etwas gepolstert, da es gerade 
im Sommer angenehmer zu Tragen ist.
Die große Außentasche ist mit 2 Kamp Snaps zu schließen
und hier ist sie nun meine Zidney:









Liebe Sabine ich habe die Tasche sehr gerne genäht 
und es hat mir viel Freude bereitet.
Vielen Dank, dass ich Probenähen durfte und für dein Vertrauen.

Liebe Grüße Marita


Donnerstag, 14.Mai 2015

Freebook Sommertop Solena

Ich durfte wieder mal Probenähen und zwar für LeoLilie
Dieses mal war es das Sommertop "Solena"



Zuerst habe ich dieses Top aus türkisem und rosabuntem Oberteil
 aus Jersey genäht.

Da es mir sehr gut gefallen hat habe ich noch ein zweites genäht.
Es ist ebenfalls aus Jersey.







Zur Zeit habe ich wieder viel Freude daran gefunden 
für mich etwas zu nähen und
deshalb habe ich mir noch die Jacke "Dora" von hier genäht.
Ich habe sie ein kleines bisschen verändert, wie man sieht.







Die Jacke ist aus schwarzem Sweatstoff und abgesetzt ist sie mit dem Jersey von dem Top.
So habe ich jetzt eine schöne Kombi
.
Das Top könnt ihr als Freebook hier erwerben.
Jetzt braucht nur noch der Sommer und der Urlaub kommen.
Liebe LeoLilie vielen Dank, dass ich Probenähen durfte.

Ich wünsche Allen einen schönen Feiertag.


Liebe Grüße Marita

Montag, 11. Mai 2015


LadyBag von KekoKreativ

Ich durfte wieder für die liebe Kerstin von KekoKreativ
die neue Tasche "LadyBag" zur Probe nähen.
Darüber habe ich mich sehr gefreut, dass ich wieder die Chance bekommen habe.

Vielen Dank liebe Kerstin!

Aber jetzt zu der Tasche, es ist eine kleine Schultertasche,
 man nennt sie auch Baguettetasche.
Ich habe sie aus braunen und gelben CanvasStoff genäht
 und mit einem 
braunen glänzenden Dekostoff gefüttert.

Es passt alles wichtige, was Frau so braucht in die Tasche.
Das neue Ebook könnt ihr bei Kerstin hier erwerben.
Es macht richtig Spaß diese Tasche zu nähen, 
da sie schön klein und handlich ist.




Wenn noch jemand Fragen zu dieser Tasche hat, 
ich beantworte síe sehr gerne
und falls jemand Interesse an dieser Tasche hat,
 kann er sich gerne bei mir melden!!

Liebe Grüße Marita



Dienstag, 5.Mai 2015


Häkeltasche Hertha


Die liebe Annie hatte mich gefragt ob ich ihr neues Freebook
"Häkeltasche Hertha"
zur Probe nähen möchte.
Lange habe ich nicht überlegt und
hier ist nun mein Ergebnis:






Die Häkeltasche Hertha kann in mehreren Variationen genäht werden.
Ich habe mich für Außentaschen, eine Innentasche mit Reißverschluß und für
mehrere Innentaschen entschieden.
Die Öse wodurch die Wolle laufen kann, habe ich nicht angebracht,
 denn dann kann die Tasche
auch anderweitig genutzt werden.

Die Tasche habe ich mit Wachstuch gefüttert weil sie als Kulturtasche eingesetzt wird.
Der TulaPink Stoff passte hervorragend dazu.

Wenn euch die "Häkeltasche Hertha" gefällt könnt ihr 
das Freebook hier bekommen.

Liebe Grüße Marita




Freitag, 17.April 2015

Kleine Handtasche

Heute kann ich euch mein 3. Probenähen zeigen.
Es ist eine kleine Handtasche die ich für Leela Minz genäht habe.
Hier nun ein paar Bilder:
         




Sie ist aus blauem Kunstleder und innen mit einem buntem Baumwollfutter.
Es ist eine kleine schnuckelige Handtasche und es passt mehr hinein
 als man im ersten Moment denkt.

Schaut doch mal bei Leela Minz vorbei, denn zumindestens übergangsweise
wird die kleine Handtasche, die noch eine große Schwester hat, als Freebook zu haben sein!

Liebe Leela Minz vielen Dank , dass ich Probenähen durfte, denn sonst hätte ich diese kleine hübsche Tasche nicht.
Es hat mir auch sehr viel Freude bereitet diese Tasche zu nähen.


Liebe Grüße Marita

Donnerstag, 16. April 2015


Probenähen "BeetleFamily"

Die liebe Maika hatte zum Probenähen aufgerufen und ich zählte zu den 
Glücklichen, die die Geldbörse der "BeetleFamily"
ausprobieren durfte.
Jetzt folgt eine Bilderflut:







Heute erscheint es als Freebook bei Maika und es gibt sie in 4 Varianten.
Ich durfte Variante 4 nähen.

beetle_family

Ich habe die Kordel weg gelassen, denn mein Mann 
und ich werden es nicht als Brustbeutel tragen.
Es hat die Größe von einem Reisepass und so werden wir es für 
unsere Urlaubsreise im Sommer nutzen
Dann hat jeder von uns ein " Beetly" und kann den Pass und andere Sachen
und sogar Geld darin deponieren.
Es ist sehr schnell genäht und auch Anfängertauglich. Ich habe es einmal aus
Jeansstoff und einmal aus Kunstleder genäht.
Liebe Maika vielen Dank , dass ich dieses Freebook ausprobieren durfte.
Dieses geht jetzt zu Rums und ich werde mal schauen was 
die Anderen so gezaubert haben.

Liebe Grüße Marita


Mittwoch, 15.April 2015


Endlich ist es soweit und ich kann euch das 1. Probenähen zeigen.
Die liebe Steffi hatte ich auf der Creativa persönlich kennengelernt
und sie hatte eine wunderschöne Tasche " Henriette dabei.
Damals dachte ich noch, dass ich schon zu alt wäre für so eine Tasche.
Aber dann suchte Steffi Probenäherinnen und 
die Aufgabe reizte mich dann doch.
Ich habe mich beworben und kam dann in das Team "Henriette.
Wir hatten während der Nähzeit regelmäßigen E-Mail Kontakt unter gackernden Hühnern 
und es macht mir immer mehr Spaß.
Auf einmal war ich doch sehr mutig und " Henriette" nahm 
in leuchtendem gelb Gestalt an.

                                          





 

                                       


Henriette ist in einem leuchtenden Gelb mit bunten Flügeln, Schnabel,
Kamm und Auge.
Ebenfalls sind die Gurtbänder mehrfarbig.
Der gelbe Stoff wird eigentlich als Vedunkelungsstoff verwendet.
Aber er lässt sich sehr gut für Taschen vernähen, denn er ist auch leicht glänzend und abwaschbar.
Ich verarbeite den Stoff sehr gerne für Taschen,
denn es gibt ihn in zahlreichen Farben.
Als Innenfutter habe ich den bunten Stoff von Farbenmix aus
meinem Bestand genommen.
Die Tasche gefällt mir jetzt sehr gut,  es ist ein Einzelstück
und für mich etwas Besonderes.
Sie ist sehr groß und für Einkäufe sehr geeignet. 
Auch wenn ich die Tasche ausführe,
bekommt man bei dem Anblick sofort gute Laune.

Das E-Book "Henriette" gibt es ab heute bei Steffi
Die Tasche gibt es in 2 Größen und auch als Kissenform.
Schaut mal vorbei, dann könnt ihr auch sehen was die Anderen
so gezaubert haben.

Da mir "Henriette" so gut gefällt habe ich sie auch noch als Kissen genäht:




Es wird nicht mein letztes Kissen sein, dass ich genäht habe
denn es ist sehr dekorativ.

Liebe Steffi, ich danke dir recht herzlich, dass ich 
zum Team "Henriette" gehören durfte,
es hat mir sehr viel Freude bereitet
und sonst hätte ich zwei so tolle Sachen nicht bekommen.


Marita


Donnerstag, 26. März 2015


Probenähen Gürtel Unicinto

Heute melde ich mich auch nur ganz kurz, denn mein Rücken 
macht immer noch was er will.
 Die liebe Kerstin hatte aufgerufen zum Probenähen eines Gürtels. Da ich schon ein paar mal für sie genäht hatte war ich ganz gespannt wie man denn einen Gürtel nähen kann und siehe da
es geht, hier mein Exemplar:






  

Der Gürtel gefällt mir so gut, dass ich ihn selber behalten werde.
Man hat ungeahnte Möglichkeiten den Gürtel zu nähen.
Da kann man sich so richtig kreativ auslassen

Das Ebook bekommt ihr ab dem 30.03.2015 bei



www.farbenmix.de

Liebe Kerstin, es hat mir sehr viel Spaß gemacht den Gürtel zu nähen und ich freue mich schon auf dein nächstes Ebook.


Marita



Donnerstag, 19. März 2015


Meine Planentasche

In den letzten Wochen hatte ich oft Glück, dass ich Probenähen durfte.
Dieses mal hatte Kerstin zum Probenähen aufgerufen.
Vor einigen Wochen habe ich stabiles rotes Wachstuch
mit weißen Punkten gekauft, das sich genauso wie
LKW Plane anfühlt.
Sofort wusste ich, dass es für diese Tasche sein sollte.
Hier erst mal ein paar Bilder:












 


Die Taschenklappe ist abknöpfbar, einmal ganz schlicht in schwarzem
Wachstuch mit weißen Sternen.
Die andere Taschenklappe mit den schrägen Streifen ist zweifarbig
und gesteppt. 
Die Tasche ist gefüttert mit Baumwollstoff
und mit Gurtband eingefasst.
Mit dem Teflonfüßchen ließ es sich wunderbar nähen. 

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, diese schöne Tasche zu nähen.
Das E-Book Planentasche gibt es ab heute bei Kerstin
in ihrem Dawanda-Shop: klick  käuflich zu erwerben.

Liebe Kerstin vielen Dank, dass ich die Planentasche
Probenähen durfte.


Marita 





Dienstag, 10. März 2015


Probenähen Sunnie Case

Das Glück stand auf meiner Seite, dass ich für Andrea 
von liebedinge Sunnie cases Probenähen durfte.
Gestern habe ich euch schon einen Teaser gezeigt.
Heute kommt die Auflösung.



Schwarzer Stoff mit aufgedruckter Brille

Echtes meliertes Leder

Beschichtete Baumwolle

Beschichtete Baumwolle


Ich habe meine Restekiste durchgestöbert und so sind 4 verschiedene Sonnenbrillenhüllen
entstanden.
 Diese Hüllen sind schnell zu nähen und man hat mehrere Größen und das Muster
passt für jede Sonnenbrillengröße.
Ab heute kann man das Ebook von liebedinge käuflich erwerben.
Ich kann es nur empfehlen, denn das Ebook ist gut bebildert 
und alles ist gut erklärt.
So kann sich jeder seine Sonnebrillenhülle passend zur Tasche machen.
Ich wünsche euch viel Spaß dabei.
Liebe Andrea, vielen Dank dass ich für dich Probenähen durfte.

Marita


Sonntag, 1. März 2015


Probenähen Rucksack

Heute melde ich mich ausnahmsweise ein 2. Mal.
Denn ich hatte das Glück für Anita , ihren
wunderschönen Rucksack Probe zu nähen.






Der Rucksack ist aus türkisem und blauem Kunstleder und etwas glänzend beschichteter Baumwolle.
Er ist mit einem passenden bunten Baumwollstoff und Vlies gefüttert.
Damit der Rucksack etwas Standfestigkeit hat habe ich den Boden
mit Soft&Stabel gefüttert.
Der Rucksack für Erwachsene ist sehr groß und bietet sehr viel Platz.
Mein Mann und ich finden ihn total klasse und er wird uns noch auf 
mancherlei Reisen begleiten.
Den Rucksack gibt es in 2 Größen und ihr könnt das E-Book ab sofort 
hier  erwerben.
Ich kann nur jedem empfehlen diesen Rucksack zu nähen, denn die Anleitung ist sehr gut erklärt
und es ist recht einfach ihn nachzunähen mit etwas Nähkenntnissen.


Bei Anita Scheiner möchte ich mich recht herzlich bedanken, dass ich nocheinmal für sie Probenähen durfte.Es hat mir wieder sehr viel Freude bereitet.

Liebe Grüße
Marita


Donnerstag, 27. November 2014


Eine neue Schürze

Die liebe Sandra von CölnerLiebe hat mich gefragt ob ich ihr  neues
 FreeBook: Küchenschürzen
Probenähen möchte. Da ich eine neue Schürze für mich gut gebrauchen kann 
habe ich es gemacht.
Denn ich habe ganz alten Schürzenstoff, der noch von meiner Oma ist, von meiner Mutter bekommen. Sie hat ihn 60 Jahre gut aufbewahrt.
Mir gefiel der Stoff sehr gut und hier ist das Ergebnis:





Es ist so Leinenartiger Stoff mit einer Bordüre. Aus der Bordüre habe ich die Brusttasche, die Handytasche und das Band  genäht und aufgesetzt.
Die weiße Spitze ist aufgesetzt.
Die Schürze ist gedoppelt und dafür habe ich royalblauen Baumwollstoff genommen.
Die Schürze ist nur für mich,
 denn jetzt zum Plätzchen backen kann ich sie gut gebrauchen.
Deshalb darf sie jetzt auch zu Rums
Ich wünsche allen einen schönen Tag und ich fahre mal wieder nach Osnabrück zur
 Klinik. Anschließend werde ich den Weihnachtsmarkt besuchen.

Marita



P.S. Das FreeBook Küchenschürzen für die Frau, den Mann und das Kind 
könnt ihr ab dem 1. Dez. 2014 bei Sandra bekommen.

Samstag 22, November 2014

Probenähen Wichtel

Die liebe Kerstin von UNICO hatte zum Probenähen aufgerufen und ich durfte 
die Wichtel und Engel nähen.
Hier die Bilder zuerst:

Diesen Wichtel habe ich zuerst genäht und schon zum Geburtstag verschenkt

Hier 2 Wichtel und ein Engel




Alle Wichtel und der Engel haben vorne eine kleine Tasche , da kann man Grüße und sehr gut Gutscheine platzieren.
Leider konnte ich aus dem besagten Grund nicht mehr Wichtel und Engel nähen. Denn es hat sehr viel Spaß gemacht und der Kreativität sind keine grenzen gesetzt.

Wenn ihr Wichtel und Engel nacharbeiten wollt habt ihr ab Donnerstag, 27.11.
die Chance dazu.
Denn dann erscheint von Kerstin das Freebook bei Farbenmix.
Ich wünsche euch viel Erfolg und Spaß beim nacharbeiten.
Vielen Dank Kerstin, dass ich Probenähen durfte.

Euch allen wünsche ich ein schönes Restwochenende.

Marita 




Donnerstag, 20. November 2014


Probenähen Yogakissen

Ich hatte das Glück für Frau Anita Scheiner ein Yogakissen zur Probe zu nähen.

Vielen Lieben Dank liebe Anita, dass ich das Kissen nähen durfte . Es hat mir sehr viel Freude 

 und Spaß bereitet.

Es gab 2 Kissen zur Auswahl und ich habe mich für das Große Yogakissen entschieden.


Hier ist mein großes Kissen:

Das Kissen mit Applikation von oben



Schlaufe zum Anfassen

Seitlicher Reißverschluss


Unserem Hund Filou scheint es zu gefallen

Bildunterschrift hinzufügen

              
Das Kissen von unten



Ich habe für das Inlay weißen festen Baumwollstoff genommen und mit Füllwatte sehr fest ausgestopft.
Für die Außenhülle habe ich 2 verschiedene Baumwollstoffe vom großen Schweden verarbeitet
und seitlich einen Reißverschluss eingenäht.
Außerdem habe ich an den Außenrändern eine grüne selbstgemachte Paspel eingenäht.

Das tolle E-Book kann man käuflich hier erwerben.


 Marita



Donnerstag, 6. November 2014


Schnullertiere Probenähen

Schnullertiere         

Vor ein paar Wochen durfte ich für die liebe Kerstin von UNICO wieder Probenähen. Dieses Mal waren es Schnullertiere. Da meine Freundin zu dem Zeitpunkt gerade zum 2 Mal Oma geworden war , kam es gerade passend. Hier nun eine Bilderflut von den Schnullertieren:





Den Fisch, den Hund und den Frosch habe ich an lange Bänder genäht,  oben ein Gurtband,   ein Clips angebracht, damit man die Schnullerbänder anclipsen kann





Dann habe ich noch Tiere, wie Eule, Katze und Affe als Taschenbaumler genäht , oder man kann sie an den Kinderwagen oder Bettchen hängen.

Hier noch eimal alle Bilder auf einem Blick. Die Schnullertiere könnt ihr nächste Woche, 
Donnerstag, den 13.11.2014 als Ebook bei Farbenmix
erwerben. .
Liebe Kerstin vielen Dank das ich die Schnullertiere Probenähen durfte,
es hat sehr viel Spaß gemacht.

 Marita



Freitag, 26.September 2014

Probenähen Esther

Am Ende des letzten Monats schrieb mir die liebe Christiane von " allerlieblichst ", ob ich nicht einen Mantel zur Probe nähen möchte. Natürlich wollte ich , denn ich habe mich sehr über das Angebot gefreut. 
Als das Muster kam, wußt ich sofort , das ist ein Mantel für meine große Tochter. Ich habe mich mit ihr beraten und schnell war alles entschieden.
Nur wo bekommt man Ende August Wollstoff ? Zum Glück gab es dann den Stoff-und Tuchmarkt in Münster, wo ich  einen sehr schönen Wollstoff gefunden habe. Da unsere Tochter in Süddeutschland wohnt, war es ein Problem, den Mantel anzuprobieren und Fotos zu machen. Da meine Freundin Tanja so ungefähr die Figur hat, wie unsere Tochter, hat sie sich bereit erklärt mein Modell zu sein. Hier ist nun erst einmal das Ergebnis von unserem Fotoshooting in unserem Garten, was uns viel Spaß gemacht hat.








Vielen lieben Dank Tanja für das Fotoshooting

Das E-Book könnt ihr seid dem 25.Sept. bei  allerlieblichst im Shop kaufen. Die Rüschen habe ich weggelassen, die waren meiner Tochter etwas zu verspielt. Wie ihr sehen könnt sind die Ärmel der lieben Tanja etwas zu lang, aber unsere Tochter hat sehr lange Arme. Der Mantel ist aus einem melierten Wollstoff und die Kaputze und die Taschen habe ich mit einem Rest schwarzem dünnen Wollstoff gefüttert. Den ganzen Mantel habe ich mit einem schönen dunkelrotem Futter versehen. Das Muster ist gut erklärt und gut bebildert und es ist einfach zu nähen, mit ein bisschen Näherfahrung.
Liebe Christiane vielen Dank , dass ich für dich Probenähen durfte.

                                                              Liebe Grüße  Marita



Freitag, 15. August 2014


Probenähen für die OVI


Ich habe für Sandra von Cölner Liebe Probe genäht und zwar die Abdeckhaube für meine Ultralook. Dafür musste ich das Muster leicht abändern. Aber das war überhaupt kein Problem. Wer eine Ovi W6 hat kann das Schnittmuster 1zu1 übernehmen.
Das Schnittmuster gibt es demnächst auch als Freebook, aber man kann auch jede Maschine damit abdecken.
Hier ist meine Abdeckhaube:

Hier sieht man meine beiden Maschinen mit Abdeckhauben

Die Schrift ist Freihand gestickt auf Stickvlies und das ist mit einer Bommelborte eingefasst

Innen ist beschichtete Baumwolle und VliesH 630

Der Aussenstoff is ein Jeansstoff und hier sieht man die Öffnung für den Stecker

Dieses Probenähen hat mir ebenfalls sehr viel Spaß gemacht und so hat meine Ultralook nach langer Zeit eine Abdeckhaube bekommen. 


                                                                                                    Marita


Donnerstag, 14. August 2014


Probenähen Diana die Große

Wie ich ja schon gesagt hatte, durfte ich diese Woche Probenähen für Mademioselle Häp und diese sind meine Schlüsseletuis:



Diana die Große aus Wachstuch und Baumwollstoff und mit Vlies gefüttert

Diana die Große aus beschichteter  Baumwolle  und Baumwollstoff und Vlies und mit einem zusätzlichen Reissverschlussfach                                                                                                                                                                                                           







Diana die Große in klein aus Kunstleder und Baumwollstoff und gefüttert mit Vlies

Alle 3 zusammen

 
                          


            



                                                                                         

Hier noch einmal alle Modelle. Es hat richtig Spaß gemacht die Schlüsseletuis zu nähen. Ab 1.Sept.gibt es das Muster als Freebook bei Mademoiselle Häp, bis dahin müsst ihr euch noch gedulden.
Am liebsten würde ich alle Schlüsseletuis in Gebrauch nehmen ,weil sie mir so gut gefallen, aber mein Favorit, ist das mit dem zusätzlichen Reißverschluss. Diese Variante habe ich mir selbst überlegt und finde es ganz praktisch für Kleingeld , wenn man mal eben zum Bäcker geht. 

                                                                           Marita  
                                                                      
 Freitag, 4. April 2014

Probenähen Gürteltasche Erik


Für die liebe Julia vom Kreativlabor Berlin durfte ich wieder Probenähen und zwar die Gürteltasche Erik.
Es war eine Freude diese Gürteltasche zu nähen, denn das E-book war wieder hervorragend vorbereitet.
Die erste Gürteltasche habe ich aus Wachstuch genäht und es war etwas kniffelig sie zu wenden, dafür sieht sie echt gut aus. Wie ihr hier sehen könnt:





Die 2. Gürteltasche habe ich aus Baumwollstoff genäht , sie sieht so richtig frühlingshaft aus.




Die Gürteltasche Erik kann man hier bekommen und die kostenlose Anleitung hier.
Das nähen der Gürteltaschen ist sehr gut erklärt und auch Nähanfänger können diese nachnähen.
Ich werde sie bestimmt im Sommer und auch jetzt schon beim Fahrrad fahren gut verwenden können.
                                                               Marita


Probenähen


Ich hatte da Vergnügen, daß ich für Julia Probenähen durfte und zwar man glaubt es kaum,
eine Gießkanne aus Stoff. Es hat große Freude gemacht so etwas auszuprobieren.
Als das Muster kam, ging es daran Stoff auzusuchen und in meinen Vorräten fand sich schnell
das passende Stöffchen und die Arbeit konnte beginnen. Hier nun das Ergebnis:











Es ist ein wunderschönes Dekoteil geworden und ich kann nur jedem empfehlen die 
Gießkanne nachzunähen. Es ist schon ein besonderes Dekoteil.


                                                                     Marita


Dienstag, 11. März 2014


Blogeröffnung und Probenähen




Heute ist es endlich soweit. Ich starte meinen Blog.
Schon lange verfolge ich die tollen Blogs im Internet.
Nach der Geburt unserer ersten Tochter bin ich mit
dem Nähen kleiner Kindersachen angefangen.
Daraus hat sich eine Leidenschaft entwickelt.
In jüngster Zeit habe ich ein Fabel für das Taschen nähen
und Accessoires für die schönen Dinge im Haus entwickelt.
Das bereitet mir sehr viel Freude. 

 Nun bekam ich die Gelegenheit für " Julia vom Kreativlabor "
 Probe zu Nähen.
 Die Freude hierüber war riesig und so nähte ich die Handytaschen 
"Wilma & Fridolin", die als Doppel E-book erschienen 
 bei :
http://de.dawanda.com/product/60010403-Schnittmuster-Handytaschen-Fridolin-Wilma










Ich hoffe euch gefallen die Handytaschen und der eine oder andere wird
meinen Blog demnächts verfolgen.
Ein schönen sonnigen Tag, genießt die Sonne


Marita



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo,ihr Lieben, dankeschön, dass ihr hier bei mir rein schaut, und euch die Zeit nehmt, einen Kommentar zu hinterlassen!